NewsBobo.de

In Mexiko kostet das Rauchen am Strand jetzt 500 Dollar

Raucher in Mexiko werden aufgrund der strengen neuen Anti-Tabak-Maßnahmen, die das Land diesen Monat eingeführt hat, weniger Orte zum Anzünden finden.

Änderungen an einem Tabakkontrollgesetz traten am 15. Januar in Kraft und erweiterten bestehende Regeln zum Verbot des Rauchens an öffentlichen Orten. Die Maßnahmen umfassen jetzt Nichtrauchergesetze für alle Arbeitsplätze und Orte im Freien, an denen sich Menschen versammeln, wie öffentliche Plätze, Parks, Strände und Sportstadien. An diesen Orten ist es laut einer Ankündigung der mexikanischen Regierung verboten, Tabak- oder Nikotinprodukte zu konsumieren.

Abonnieren Sie den Newsletter von The Post Most, um die wichtigsten und interessantesten Artikel der Washington Post zu erhalten.

Laut Diana Cedillo, stellvertretender Direktor des National Office of Tobacco Control, kann das Rauchen in verbotenen Bereichen mit Geldstrafen von bis zu 550 US-Dollar geahndet werden. Nach dem Gesetz von 2008 kann die Nichteinhaltung von Anordnungen des Gesundheitsamts auch mit bis zu 36 Stunden Gefängnisstrafe geahndet werden.

„Dies liegt daran, dass die neuen Bestimmungen ein höheres Maß an Schutz der Gesundheit der Menschen gewährleisten und das Wohl von Kindern fördern“, sagte Cedillo in einer Erklärung, die der Washington Post vorgelegt wurde.

Der Chef der Weltgesundheitsorganisation, Tedros Adhanom Ghebreyesus, bejubelte den Schritt in den sozialen Medien.

“Bravo #Mexiko!” schrieb er auf Twitter. „Die @WHO begrüßt einen so mutigen Schritt zur Tabakkontrolle. Wir rufen alle Länder auf, die #NoTabac-Politik zu stärken und uns dabei zu helfen, jedes Jahr 8 Millionen Todesfälle zu verhindern!“

Das Gesetz gilt laut dem mexikanischen Verband der Hotels und Motels für Hotels, aber sie dürfen Raucherbereiche im Freien ausweisen. Diese Räume müssen mindestens 10 Meter oder etwa 33 Fuß von anderen Diensten oder Einrichtungen entfernt sein, sagte der Verband.

  Kate Middleton betäubt im Polka Dot Alessandra Rich Kleid beim Royal Ascot 2022

In einer Notiz auf seiner Website sagt das Hard Rock Hotel Riviera Maya, dass es Änderungen vorgenommen hat, um den Änderungen des Gesetzes zu entsprechen.

„Alle öffentlichen Bereiche des Anwesens wurden für rauchfrei von Zigaretten, Vapes, E-Zigaretten und allen anderen Tabakprodukten erklärt“, sagt das Hotel. „Ausgewiesene Raucherbereiche werden im gesamten Hotel speziell gekennzeichnet, damit die Gäste sie bei Bedarf nutzen können.“

Verwandte Inhalte

Im Stadtteil von George Santos empfinden die Wähler eine Mischung aus Bedauern und Resignation

China will mehr Babys. Frauen wollen das Recht, nein zu sagen.

An der kalifornischen Küste reiten Menschen den Zorn der Natur aus

Quellenlink

Andreas Freitag

Advertisements

Most popular