NewsBobo.de

‘House of the Dragon’ Recap Staffel 1 Episode 3: Second of His Name

Daemon wird am Ende dieser Woche etwas mürrisch Haus des Drachenund sein Der ungestüme Ausbruch von Gewalt stellt sich als gute Nachricht für den Konflikt in den Stepstones heraus (aber als spektakulär schlechte Nachricht für den Crab Feeder, seine Männer und einen sehr unglücklichen Boten aus King’s Landing).

Apropos Red Keep: Rhaenyra teilt die Stunde damit auf, ihrem Vater einen fachmännisch eingesetzten Stinkeye zu geben und sich Ser Criston Cole zu nähern. Eine dieser beiden Aktivitäten endet mit Blut – wir werden gleich darauf eingehen.

Lesen Sie vorerst weiter, um die Höhepunkte von „Second of His Name“ zu erfahren.

UPDATE VON DER VORDERSEITE | Wir öffnen auf einem Schiff, das nachts verbrannt wird; Die Szene ist höllisch. „Haus Velayron kommt für dich!“ Ein Mann brüllt seinen maskierten Angreifer an, der ihn an einen Pfosten nagelt. Dieser Angreifer ist der Krabbenfresser, wie wir schon früher blitzartig gesehen haben, und er lässt einen Haufen seiner namensgebenden Krebstiere auf den genagelten Mann los, der ihn die ganze Zeit verflucht. Aber dann: Ein Drache stürzt herein und horcht Feuer über die ganze Szene und das KrabbenfutterJawohl wird sehr aufgeregt … bis das Biest landet und einer seiner Füße ihn versehentlich zu einer Paste stampft.

Daemon steuert den Drachen, auch bekannt als Caraxes. Während Männer vor Angst davonlaufen und versuchen, nicht flambiert zu werden, verspottet Daemon den Krabbenfresser (er nennt ihn Drahar) und trifft am Ende einen feurigen Pfeil in die Schulter, bevor Caraxes den Schwanz dort herauszieht.

SCHNELLER VORLAUF | Unterdessen sind wir in King’s Landing ungefähr zwei drei Jahre nach den Ereignissen der vorherigen Folge. Viserys und Alicent haben bereits einen Sohn namens Aegon, und sie ist mit ihrem zweiten Kind schwanger. Die Nachricht von der Dominanz des Krabbenfressers trifft an Aegons zweitem Geburtstag ein, und Viserys will nichts darüber hören, wie Daemons Streitkräfte anfangen, an seiner Führung zu zweifeln, und dass es wahrscheinlich ein guter Zeitpunkt für die Krone ist, offiziell einzugreifen. „Daemon und die Seeschlange begannen ihren Krieg ohne die Erlaubnis Seiner Gnaden. Wenn er jetzt nach so langer Zeit eingreifen würde, würde die Krone schwach erscheinen“, bemerkt Otto Hightower. Aber alles, was Viserys wirklich interessiert, ist, wo eine abwesende Rhaenyra ist.

  Wo kann man HOUBA sehen und streamen? Auf den Spuren des Marsupilami kostenlos online

Alicent findet die Prinzessin lesend unter dem Wehrholz, und es wird schnell klar, dass sie nicht mehr die besten Freunde sind – obwohl es so aussieht, als würde zumindest Alicent wünschen, sie wären es immer noch. Rhaenyra nimmt nur an einer feierlichen Jagd im Königswald teil, weil es ihr befohlen wurde, und sie ist frostig gegenüber ihrem Vater, als er versucht, sie herauszulocken. (Vielleicht war es nicht der beste Weg, darüber zu sprechen, dass sie selbst bald genug verheiratet und schwanger sein wird, Alter.)

Als Rhaenyra durch die Feierlichkeiten geht, fällt ihr die Aufmerksamkeit eines Mannes auf, der sich eine Weile später offiziell vorstellt. „Lord Jason Lannister“, sagt er. „Das habe ich von allen Löwen gesammelt“, schießt sie zurück. (Ha.) Er ist so arrogant wie Game of Thrones‘ Staffel 1 Jaime, der über Casterly Rock und alle ihm zur Verfügung stehenden “Mittel und Ressourcen” spricht. Und schlau ist er auch noch: Als er zur Sprache bringt, wie er ganz einfach eine Drachengrube bauen könnte, fragt sie sich, warum er eine braucht. „Ich würde alles für meine Königin … oder Frau Frau tun“, sagt er verschmitzt, was meiner Meinung nach das Äquivalent dieser Ära ist zu „Dieses Kleid sieht toll aus. Auf meinem Schlafzimmerboden würde es morgen früh noch besser aussehen.“ Es ist auch zu viel – sie konfrontiert ihren Vater sofort mit dem Versuch, sie mit dem Haus Lannister zu verheiraten, und er wird sehr schnell sehr wütend, als sie sagt, dass sie niemanden heiraten möchte.

Haus-des-Drachen-Rückblick-Staffel-1-Episode-3In ihrer Frustration steigt sie schnell auf ein Pferd und reitet davon; Ser Criston Cole sieht sie und beeilt sich, ihr zu folgen, während sie durch den Wald galoppiert. Als sie schließlich aufhören, macht sie Luft. Er scherzt darüber, Jason Lannister getötet zu haben. Es entschärft ihre Anspannung und sie schlägt einen gemütlichen Spaziergang durch den Kingswood vor. Sie beklagt sich darüber, „zahnlos“ zu sein, aber er sagt, dass ihre Wahl für die Königsgarde die höchste Ehre war, die seine Familie je gesehen hat. „Alles, was ich habe, verdanke ich dir“, sagt er. „Nun, das würde ich kaum als zahnlos bezeichnen, Prinzessin.“ Verbunden: Ich mag ihn sehr.

  DanMachi Staffel 4 Folge 3

Haus-des-Drachen-Rückblick-Staffel-1-Episode-3VISERYS TRINKT UND DENKT | Währenddessen sind König Viserys und viele Männer dem weißen Hirsch auf der Spur, was als gutes Omen für Aegons Namenstag gilt. Jason Lannister schleicht sich während einer der Mahlzeiten zum König und sagt: „Hier ist ein riesiges Stochergerät I fashioned“, um den Hirsch zu töten, und geht dann darauf ein, dass er annimmt, dass Rhaenyra nicht länger Viserys‘ Erbe sein wird, jetzt, wo Aegon existiert. Viserys fordert ihn schnell auf, den Mund zu halten – und dafür zu sorgen, dass jeder andere, der dasselbe annimmt, als Meuterer angesehen wird.

Otto schleicht sich dann zu seinem Monarchen und macht ihm einen abscheulichen Vorschlag: Verheirate Rhaenyra mit Aegon – ja, dem 2-jährigen Aegon, ihrem Halbbruder – und töte zwei blonde Vögel mit einem inzestuösen Stein! Viserys lacht hinein…

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular