NewsBobo.de

„House of the Dragon“-Premiere: Viserys‘ Skulptur in Staffel 1

Achtung: Dieser Beitrag enthält Spoiler von Haus des DrachenPremiere.

Gott sei Dank, ich habe Westeros vermisst.

Das Haus des Drachen Der Premierensonntag brachte uns gleich wieder ins Reich, der Auftakt war a Prequel, das sich auf Haus Targaryen kurz vor seinem historischen Niedergang konzentriert. Vor dem Anschauen war ich mir nicht sicher, wie nahtlos Game of Thrones‘ Prequel-Spinoff würde mit der Originalserie harmonieren, die ich liebte – ja, sogar die letzte Staffel – und für TVLine vollständig abgedeckt. Aber in dem Moment, als Rhaenyras Drache über King’s Landing hinwegflog, war ich genauso zufrieden wie Tyrion in seinem eigenen Bett, mit einem Bauch voller Wein und einem … nun, Sie verstehen das Wesentliche.

Alle wichtigen Aktionen der Premiere werden in unserer Zusammenfassung behandelt. die Sie hier lesen können. Aber jetzt, wo wir alle ein paar Stunden Zeit hatten, um diesen letzten Streifzug zu verdauen Throne-dom, ich möchte mich auf ein kleines, wenn auch unvermeidlich auffälliges Detail aus Episode 1 konzentrieren:

Was hat es mit der riesigen, im Entstehen begriffenen Skulptur im Schlafzimmer von König Viserys auf sich? Weißt du, an dem, an dem er arbeitet, als Alicent auftaucht, um den trauernden Monarchen zu „trösten“?

Soweit ich mich erinnere Feuer & Blutdas Buch, aus dem Haus des Drachen stark zeichnet, wird nicht erwähnt, dass Rhaenyras Vater ein Hobby hat. Ich habe Fragen:

* Ist das King’s Landing, das er schnitzt? Drachenstein? Es muss ein wichtiger Ort für Haus Targaryen sein, entweder in der Gegenwart oder in der Vergangenheit, richtig? Und wenn es ist von King’s Landing, wie genau wird es sein? Ich habe nicht das Gefühl, dass Viserys viel Zeit auf den Straßen der Stadt verbringt.

  Ancestry-Film erzählt die Geschichte von verlorenen Briefen, die zu einer Familienzusammenführung führten

* Ist er eigentlich gut beim Schnitzen? Oder schleicht sich ein Team hochqualifizierter Künstler ein, nachdem der König sich angezogen und den Raum für den Tag verlassen hat, macht die suboptimale Arbeit rückgängig, die er in der Nacht zuvor geleistet hat, und hinterlässt die Miniaturlandschaft in einem besseren Zustand, als sie sie vorgefunden haben?

* Oder vielleicht ist es das Gegenteil: Er ist ein frustrierter Kunststudent, der nichts sehnlicher will, als die Stunden mit Schnitzen und Träumen zu verbringen, aber Dinge wie „Familienpflicht“, „Regieren der Königreiche“ und „Ernennung eines Nachfolgers“ kamen ihm in die Quere?

* Wann hat Viserys angefangen, es zu schnitzen? Wann glaubt er, dass er fertig sein wird? Und hat er, wie alle Handwerker, die ich kenne (mich eingeschlossen), ein sehr wahnhaftes Gefühl für Letzteres? (Ich bin ein Kreuzsticher, der seit MEHR ALS ZWEI JAHRZEHNTEN an einem komplizierten Adventskalender arbeitet, also weiß ich, wovon ich spreche.)

* Wie entspannen sich die anderen Charaktere? Steht Otto Hightower auf Rätsel? Ist Rhaenys eine Strickerin? Macht Daemon Decoupage?

Ist sonst noch jemand fasziniert von diesem beeindruckenden, wenn auch unhandlichen Hobby des Königs? Gab es noch etwas Kleines – oder Ernstes! — das nach der Premiere in deinem Kopf hängengeblieben ist? Klicken Sie auf die Kommentare und lassen Sie es mich wissen!



Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular