NewsBobo.de

Hilarie Burton und Sophia Bush behaupten, dass ihnen gedroht wurde, Maxim zu drehen

Hilarie Burton, Bethany Joy Lenz und Sophia Bush enthüllen erschreckende Details hinter der Handlung von Maxim in One Tree Hill.

Hilarie Burton, Bethany Joy Lenz und Sophia Bush enthüllen erschreckende Details dahinter Maxime Handlung hinein Ein Baumhügel. (Foto: Getty Images)

Ein Baumhügel Sterne Hilari Burton und Sophia Busch behaupten, sie seien unter Druck gesetzt worden, ihr 2006 zu machen Maxime Magazin Fotoshooting. Burton, Bush und Co-Star Bethany Joy Lenz enthüllte, was vor Jahren hinter den Kulissen vor sich ging, als er ein altes rekapitulierte OT Folge auf ihrer Melodramatische Personen Podcast. Lenz behauptete, sie sei aus der Sache herausgelassen worden Maxime Die Deckung breitete sich aus, da sie als “zu dick” eingestuft wurde.

Die Schauspielerinnen erklärten zunächst, wie die Maxime Die Handlung wurde in die vierte Staffel geschrieben, da das Netzwerk mehr männliche Zuschauer anziehen wollte.

„Mir wurde ausdrücklich beiseite gezogen und gesagt, dass unsere männlichen Zuschauerzahlen in die Höhe geschossen sind, als [my character] Peyton wurde von Derek in den Arsch getreten. Was Sie also sehen werden, es gibt ein Muster in unserer Show, bei dem entweder Gewalt gegen Frauen oder super sexualisierte Situationen einen Anstieg geben werden, weil sie wirklich heiß darauf waren, das männliche Publikum zu erobern“, behauptete Burton. „Das war wirklich beängstigend für mich, aber ich musste ein guter Sport sein … Sie versuchten auf jeden Fall, die Jungs zu bekommen. Mit Basketball konnten sie das nicht, also schlagen wir einem Mädchen ins Gesicht.”

Bush fügte hinzu: „Ich weiß, dass sie nicht versuchten, Kellermobber im Internet anzuwerben, aber sie sahen, dass viele junge Männer von einem gewalttätigen Angriff auf Frauen angezogen wurden, und sie sagten: ‚Wir sollten mehr davon tun.’ Nicht, ‘Oh-oh.’ Sie sagten: ‚Vielleicht sollten wir mehr tun! Vielleicht sollten wir die Mädchen machen lassen Maxime und sag ihnen, dass sie gefeuert werden, wenn sie es nicht tun!‘“

  Anne Heches Ex-Freunde James Tupper und Thomas Jane senden Liebe nach einem Autounfall

In der Show macht Bushs Charakter Brooke Fotos von Rachel (gespielt von Danneel Ackles). Maxims Ausgabe “Hometown Hotties”. Die Folge wurde im Oktober 2006 ausgestrahlt, einen Monat bevor Bush, Burton und Ackles auf dem Cover erschienen.

„Wir haben wirklich versucht, es so gut wie möglich zu machen, aber ja, uns wurde gesagt, wir müssten es tun“, erklärte Bush.

„Weil Brooke in der Show so sexualisiert war und die ganze Idee von ‚Hometown Hottie‘ Rachels Geschichte war, dachte ich: ‚Schau, wenn die Mädchen es machen wollen, ist das großartig. Ich will nicht. Ich habe in die Schlacht gezogen, um Brooke weniger von dieser Sache zu machen, zu der ihr versucht habt, mich zu zwingen. Ich will es nicht tun “, fuhr Bush fort. „Mir wurde buchstäblich gesagt: ‚Wenn Sie dieses Cover nicht mit Ihren Co-Stars drehen, garantieren wir Ihnen, dass Sie niemals für einen Pressetag, einen Film, eine Veranstaltung oder eine Ihrer Wohltätigkeitsorganisationen rausgelassen werden. Wir wird dich für immer hier behalten.'”

Burton erinnerte sich, dass sie in ein Produktionsbüro gezogen wurde, als sie von Vorgesetzten einen „weichen Pitch“ erhielt: „Schaut, all die anderen Shows waren auf dem Cover jedes einzelnen Magazins und niemand will euch. Niemand will euch. Und du hast endlich jemanden, der dich will und wirst darüber wirklich die Nase rümpfen?”

„Es war sehr viel ein ‚Niemand sonst will dich, das Studio will deine Show absagen, wenn du nicht anfängst, etwas Aufsehen zu erregen und diese männlichen Nummern anzuziehen, sind wir tot und alle deine Freunde werden verlieren ihre Jobs'”, fügte Burton hinzu.

  Whitney Cummings hat nach Jahren des Leidens endlich ihre Migräne unter Kontrolle bekommen

Bush sagte, sie habe zurückgedrängt, weil sie den Dreh nicht machen wollte, aber „man sagte mir, ich müsse es tun“.

„Es war eine so tiefgreifende Bedrohung und eine Bedrohung für die Fähigkeit – ehrlich gesagt, sogar die Möglichkeit zu haben, für ein Wochenende zu fliehen, ein Ort, an dem ich in dieser Phase, in dieser Saison, jede Chance verlassen habe, die ich hatte. Ich würde hineinkommen arbeiten und meinen Job machen und ich wollte raus”, teilte Bush mit. „Ich wollte nach Hause, ich wollte bei meiner Familie sein. Ich wollte bei meinen Freunden sein. Ich wollte nicht an unserem Set sein, es war kein sicherer Ort für mich. Das war eine solche Bedrohung für die Sicherheit. “

Burton, Bush und Lenz angeklagt OT Schöpfer Mark Schwahn wegen sexueller Belästigung im Jahr 2017. Burton und Bush behaupteten im Podcast vom Sonntag, Schwahn sei am Set von aufgetaucht Maxime schießen und ihnen das Gefühl geben, sich “unwohl” zu fühlen

„Wir wurden alle gegeneinander ausgespielt und hier ist ein großartiges Beispiel“, sagte Lenz und enthüllte, dass ihr gesagt wurde, dass ihre Co-Stars schießen Maxime und hatte sie durch Ackles “ersetzt”.

„Sie sagten mir, dass sie nicht zu mir gekommen seien, weil ich zu dick sei und einfach kein heißes Mädchen mehr in der Show sei“, erinnerte sich Lenz.

Burton und Bush waren schockiert, als sie die Version ihres Freundes über die Ereignisse hörten.

“Sie sagen: ‘Nun, sie hat nein gesagt, also musst du ja sagen. Sie hat zuerst nein gesagt'”, behauptete Bush. „Sie haben dich zum Sündenbock gemacht, um uns dreien zu sagen, dass wir nicht nein sagen könnten … Wir waren nicht sauer auf dich, aber wir waren sauer darüber.“

  Queen Elizabeth wollte angeblich ihre Antwort auf das Oprah-Interview von Prinz Harry und Meghan Markle „weiterschlafen“.

Lenz deutete an, dass Schwahn verärgert war, als sie 2005 heiratete. Sie erinnerte sich, später ein Drehbuch bekommen zu haben, in dem ihre Figur Haley „ein dickes Mädchen mit einem kleinen Kopf“ genannt wurde.

„Ich erinnere mich, dass ich das auf Papier gelesen und nur gesagt habe: ‚Was? Es ist so zufällig. Das muss tatsächlich das sein, was er von mir denkt‘“, erklärte Lenz. „Manchmal sagt jemand etwas zu dir und du denkst: ‚Ich habe mich selbst nie so gesehen …

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular