NewsBobo.de

Herzogin von Cambridge strahlt Diana in einem himmelblauen Ensemble aus

Kate Middletons berührende Hommage an Diana: Duchess zeigt die verstorbene Prinzessin von Wales in einem eleganten himmelblauen Ensemble – ähnlich dem Outfit, das Williams Mutter während der Australien-Tour 1983 trug

  • Kate, 40, besuchte heute den Ostergottesdienst in der St. George’s Chapel in Windsor Castle
  • Die Herzogin von Cambridge trug ein blaues Kleid der beliebten Designerin Emilia Wickstead
  • Ensemble erinnerte an ein Outfit, das ihre verstorbene Schwiegermutter 1983 trug
  • Kommt, als Meghan in einem Khaite-Bodysuit dem verstorbenen König zu huldigen schien

Kate Middleton schien heute ihrer verstorbenen Schwiegermutter zu huldigen, indem sie ein himmelblaues Ensemble trug, das an ein Outfit erinnert, das Diana 1983 trug.

Das Herzogin von Cambridge trat in einem recycelten Mantelkleid von Emilia Wickstead, einer ihrer Lieblingsdesignerinnen, auf, als sie sich anderen hochrangigen Royals zu einem Ostergottesdienst anschloss Schloss Windsor.

Sie stellte das maßgeschneiderte Stück bei einem Besuch in Luxemburg im Jahr 2017 vor, stylte das Outfit jedoch heute mit einem blauen Stirnband von Jane Taylor – wodurch ein Look kreiert wurde, der dem ähnelt, den Diana bei einem Besuch in Australien trug.

Diana trug das hellblaue Anzugkleid von Catherine Walker, gepaart mit einem Hut von John Boyd, als sie Canberra besuchte Prinz Charles auf ihrer königlichen Tour durch Australien und Neuseeland vor fast 40 Jahren.

Für Videos nach unten scrollen

Kate Middleton hat ihrer verstorbenen Schwiegermutter heute anscheinend eine Hommage erwiesen, indem sie ein himmelblaues Ensemble trug, das an ein Outfit erinnert, das Diana 1983 trug

Kate Middleton hat ihrer verstorbenen Schwiegermutter heute anscheinend eine Hommage erwiesen, indem sie ein himmelblaues Ensemble trug, das an ein Outfit erinnert, das Diana 1983 trug

  Twitter hat Fragen an Safaree, nachdem sein Kimbella-Video durchgesickert ist
Diana trug das hellblaue Anzugkleid von Catherine Walker, gepaart mit einem Hut von John Boyd, als sie Canberra mit Prinz Charles auf ihrer königlichen Tour durch Australien und Neuseeland besuchte

Diana trug das hellblaue Anzugkleid von Catherine Walker, gepaart mit einem Hut von John Boyd, als sie Canberra mit Prinz Charles auf ihrer königlichen Tour durch Australien und Neuseeland besuchte

Die in Frankreich geborene Designerin Catherine Walker war eine Favoritin von Diana und ist dafür bekannt, dass sie dem König über tausend Kleidungsstücke geliefert hat.

Im März 1983 besuchten das frisch verheiratete Königspaar und der kleine Prinz William im Alter von 22 Jahren das australische Northern Territory auf der ersten Auslandsreise der Prinzessin von Wales.

Sie trug das Outfit, als sie den damaligen australischen Premierminister Bob Hawke und seine Frau Hazel vor dem Government House traf.

Wie Diana stylte Kate ihr Outfit mit Perlenohrringen – hielt den Rest ihres Looks jedoch schlicht, indem sie das Outfit nicht mit einer Halskette kombinierte und ihre Accessoires subtil hielt.

Diana kombinierte ihr Kleid von Catherine Walker mit drei Perlenreihen und passenden Ohrringen

Wie Diana stylte Kate ihr Outfit mit Perlenohrringen – hielt den Rest ihres Looks jedoch schlicht und entschied sich dafür, das Outfit nicht mit einer Halskette zu kombinieren und ihr Make-up minimal zu halten

Wie Diana stylte Kate ihr Outfit mit Perlenohrringen – hielt den Rest ihres Looks jedoch schlicht und entschied sich dafür, das Outfit nicht mit einer Halskette zu kombinieren und ihr Make-up minimal zu halten

Im März 1983 besuchten das frisch verheiratete Königspaar und der kleine Prinz William im Alter von 22 Jahren das australische Northern Territory im Rahmen der ersten Auslandstournee und allerersten Auslandsreise der Prinzessin von Wales

Im März 1983 besuchten das frisch verheiratete Königspaar und der kleine Prinz William im Alter von 22 Jahren das australische Northern Territory im Rahmen der ersten Auslandstournee und allerersten Auslandsreise der Prinzessin von Wales

Kate, 40, die bei der Veranstaltung von Prinz William und ihren Kindern George und Charlotte begleitet wurde, recycelte ein Stirnband von Jane Taylor, während sie ihre brünetten Locken in ihrem charakteristischen Half-Up-Stil trug.

Kate, 40, die bei der Veranstaltung von Prinz William und ihren Kindern George und Charlotte begleitet wurde, recycelte ein Stirnband von Jane Taylor, während sie ihre brünetten Locken in ihrem charakteristischen Half-Up-Stil trug.

  Mama June heiratet ihren Freund Justin Stroud im Gerichtsgebäude von Georgia



Das eigene Kleid der Herzogin wurde speziell aus einem doppelten Woll-Crêpe-Stoff gefertigt und wies ein eng anliegendes Oberteil und einen weiten Rock mit langen Ärmeln, einem eingesetzten Bund und einem spitzen Revers auf.

Sie kombinierte das Kleidungsstück mit einer einfachen himmelblauen Clutch und Wildleder-Heels und entschied sich für einen glamourösen Make-up-Look mit einem dunklen Smokey Eye, einem Hauch von Bronzer und einer glänzenden rosa Lippe.

Kate, 40, die bei der Veranstaltung von Prinz William und ihren Kindern George und Charlotte begleitet wurde, recycelte ein Stirnband von Jane Taylor, während sie ihre brünetten Locken in ihrem charakteristischen Half-Up-Stil trug.

Und während Kate versucht, Dianas zeitlosen Stil hier in Großbritannien nachzubilden, wurde Meghan gesehen, wie sie ihrer verstorbenen Schwiegermutter huldigte, indem sie einen Body anzog, der dem des Königshauses von 1997 auffallend ähnlich war.

Auch als Hommage?  Meghan Markle sah schick aus in einem schulterfreien, cremefarbenen Bodysuit, gepaart mit schwarzen Hosen und Diamanten, als sie an der Eröffnungszeremonie der Invictus Games neben Prinz Harry teilnahm – einige meinten, der Look sei ähnlich wie bei Prinzessin Dianas berühmtem monochromen Fotoshooting mit Mario Testino im Jahr 1997 vor ihr vorzeitiger Tod

Auch als Hommage? Meghan Markle sah schick aus in einem schulterfreien, cremefarbenen Bodysuit, gepaart mit schwarzen Hosen und Diamanten, als sie an der Eröffnungszeremonie der Invictus Games neben Prinz Harry teilnahm – einige meinten, der Look sei ähnlich wie bei Prinzessin Dianas berühmtem monochromen Fotoshooting mit Mario Testino im Jahr 1997 vor ihr vorzeitiger Tod

Für ihr allerletztes Fotoshooting mit Mario Testino, das für einen Artikel mit Vanity Fair gedreht wurde, entschied sich Diana für ein cremefarbenes, schulterfreies Abendkleid aus Seide mit geraffter, gedrehter Vorderseite.

Das Kleid wurde von Catherine Walker entworfen und speziell für ein Staatsbankett 1993 zu Ehren des Königs und der Königin von Malaysia bestellt.

Am Wochenende trug Meghan, 40, einen cremefarbenen schulterfreien Khaite-Bodysuit, der dem Mieder des Kleides auffallend ähnlich war, als sie an der Eröffnungszeremonie der Invictus Games in Den Haag teilnahm.

  George und Amal Clooney sprechen über erste Eindrücke voneinander – CBS Mornings

Die Herzogin von Sussex band ihr Haar zu einem niedrigen Knoten zurück, um atemberaubende Smaragd-Diamantohrringe zu enthüllen, von denen angenommen wird, dass sie weit mehr wert sind als ihre auffällige Cartier-Halskette, von denen jeder merklich größer ist als ihr Verlobungsring im Wert von 271.000 £.

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular