NewsBobo.de

Harry Potter Magic at Play: Warner Bros. hofft auf neue Fans in Chicago

Ein ehemaliges Macy’s in Chicagos historischem Water Tower Place ist jetzt der Standort eines massiven Harry Potter interaktives Erlebnis, das Scharen von Zauberern und Muggeln jeden Alters anzieht.

Harry Potter: Magie im Spiel“ ist die neueste Zusammenarbeit zwischen Warner Bros. und Original X Productions, die auch drei weitere reisende Harry-Potter-Erlebnisse sowie das in New York City stationierte „The Friends Experience“ geschaffen haben. Vor der Eröffnung am 11. November Vielfalt wurde eingeladen, das Gelände zu besichtigen und mit dem Kreativteam zu sprechen, das die Erfahrung zum Leben erweckt hat.

Klicken Sie hier, um Bilder der Ausstellung zu sehen.

Stacy Moscatelli, Co-Präsidentin und Chief Strategy Officer bei Original X Productions, sagte, dass das Team zwei wichtige Demos für diese Ausstellung im Sinn hatte, die voller praktischer Aktivitäten für Kinder ist, an denen sich auch Erwachsene beteiligen können.

„Die Generation, die mit Harry Potter aufgewachsen ist, sie sind jetzt Eltern, und man wächst nie aus Harry Potter heraus“, sagte sie. „Also ist es eine Gelegenheit für sie, ihren Kindern das Franchise auf einer Ebene vorzustellen, auf der sie darauf vorbereitet sind – auch wenn sie mit den Geschichten nicht vertraut sind, was viele 6-Jährige wahrscheinlich nicht sind. Aber wir wollten das ältere Publikum nicht vor den Kopf stoßen – wir wollten Fans jeden Alters, was schwer ist. Es gab viele Gespräche darüber, wie wir diesen Raum auf eine Weise aktivieren können, die für beide Gruppen geeignet ist.“

Das dreistöckige Erlebnis erweckt viele Szenen aus der Harry-Potter-Serie zum Leben, darunter die Peitschende Weide, das Triwizard-Labyrinth, der Verbotene Wald, die Klassenzimmer von Hogwarts und die Große Halle. Die praktischen Erfahrungen umfassen das Testen von Quidditch-Fähigkeiten; vom Sprechenden Hut dem richtigen Haus zugewiesen zu werden; die Zutaten für Zaubertränke riechen, fühlen und sehen und sie in einem Kessel zusammenwirbeln; und Erstellen von benutzerdefinierten Lego-Zauberern in einer Installation, die von der Ziegelfirma mitgesponsert wird. Projektionswände und superhochauflösende Fotohintergründe, die für Kamerahandys entwickelt wurden, bieten reichlich Futter für die Fotos der Fans.

  Indien Frauen vs Australien Frauen Live-Streaming-Details - Wann und wo kann man IN-W vs AU-W Live-Commonwealth-Spiele in Ihrem Land sehen? Commonwealth-Spiele 2022

Eine erstaunliche Menge an Details ist in allen Ecken der Ausstellung enthalten, für deren Zusammenstellung ein Team von rund 500 Personen benötigt wurde, von Kreativen bis hin zu Konstruktionen. Das Projekt erhielt erstmals im Mai 2021 grünes Licht.

Kathleen Wallis, Vizepräsidentin für globale thematische Unterhaltung bei Warner Bros. Discovery, unterstrich die Bedeutung dieser Ausstellungen im Vergleich zu Themenparkattraktionen wie The Wizarding World of Harry Potter im Universal Orlando und The Making of Harry Potter Studio Tour in London.

„Die Parks sind die Filme, die zum Leben erweckt werden“, sagte sie. „Man kann in diese Geschichten und Szenen eintauchen. Diese anderen Erfahrungen bringen etwas anderes auf den Tisch. Als wir überlegten, was diese Erfahrung sein würde, war eines der Dinge, die wir uns angesehen haben, „Wie bringen wir dieses Franchise und machen es für jüngere Kinder zugänglicher? Wir haben wirklich nichts da draußen, das speziell auf jüngere Kinder ausgerichtet ist.’“

Zu den drei anderen bewegenden Ausstellungen, an denen die Unternehmen in der Harry-Potter-Welt zusammenarbeiten, gehören „The Forbidden Forest Experience“, derzeit in Westchester, New York; „Harry Potter: The Exhibition“, derzeit in Atlanta; und „Harry Potter: A Yule Ball Celebration“, derzeit in Houston.

Der Start von „Magic at Play“ kommt zu einer herausfordernden Zeit für JK Rowlings Wizarding World-Franchise, wie es auch der Autor getan hat von einigen Fans kritisiert und einige der Darsteller der Filme für umstrittene Anti-Trans-Tweets.

Darüber hinaus hat der vierte Film in der „Phantastische Tierwesen“-Franchise, Rowlings Prequel-Serie, die ursprünglich aus fünf Filmen bestehen sollte, noch kein grünes Licht erhalten, scheinbar als Folge davon Skandale und Kontroversen nach der dritten Rate, die zu a führte Franchise-Low-Eröffnung und mittelmäßige Kassenleistung.

  Kameramann sagt, „Don’t Worry Darling“-Set war „harmonisch“

Trotz dieser Bremsschwellen, Warner Bros. Discovery CEO David Zaslav über das Potenzial gesprochen „etwas“ mit Rowling über einen weiteren Titel in der Wizarding World-Franchise zu tun, „im weiteren Verlauf“ während der Q3-Ergebnisaufrufe des Unternehmens am Donnerstag.

Darüber hinaus gibt es in „Magic at Play“ mehrere „Phantastische Tierwesen“-Ostereier, darunter Auftritte einiger der niedlicheren Tiere, darunter der schelmische Niffler und eine Demiguise.

„Harry Potter: Magic at Play“ wird bis Mai an seinem derzeitigen Standort geöffnet sein, bis er in eine neue Stadt reist.



Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular