NewsBobo.de

GUR führte Weltraumaufklärung durch und entdeckte 2.600 Einheiten feindlicher Ausrüstung

Es wird berichtet, dass es den Spähern gelungen ist, etwa 2.600 Einheiten der militärischen Ausrüstung des Feindes zu finden. Insbesondere Panzer, selbstfahrende Geschütze, Hubschrauber, OTRK “Iskander”, SAM “S-300”, ZRGK “Pantsir-S1”, feindliche Radargeräte, Pontonübergänge, Boote und Zelte an den Standorten feindlicher Einheiten.

Die Aufklärung wurde mit dem Satelliten ICEYE durchgeführt, ebenso wie der vertragliche Zugang zur Basis der Konstellation von SAR-Satelliten. Es wurde vom Fonds von Serhiy Prytula für 600 Millionen Griwna aus den Mitteln gekauft, die die Ukrainer zuvor für den Kauf von drei “Bayractors” gesammelt hatten.

Der Fonds unterzeichnete eine Vereinbarung mit dem Unternehmen ICEYE, das die weltweit größte Konstellation von SAR-Satelliten besitzt. Damit erhielt das Verteidigungsministerium der Ukraine vollen Zugang zu allen Systemen und vollen Fähigkeiten eines seiner SAR-Satelliten, der sich bereits im Orbit befindet.

Quellenlink

  Die russische Propagandistin Pegova wurde in der Nähe von Donezk verwundet, Medien

Klaudia Schmitt

Advertisements

Most popular