NewsBobo.de

Freddie Prinze Jr. sagt, er sei gebeten worden, eine Gehaltskürzung für die Fortsetzung von Scooby-Doo vorzunehmen – The Hollywood Reporter

Im Rückblick auf seine Karriere erklärte Freddie Prinze Jr., warum er in der Hauptrolle spielte Scooby Doo Filme führten zu einigen Frustrationen.

Im Warner Bros.-Film von 2002 Scooby Doobasierend auf der berühmten Zeichentrickserie, spielte Prinze Jr. neben Sarah Michelle Gellar, Matthew Lillard und Linda Cardellini als Mystery Inc.-Gangmitglied Fred Jones.

Obwohl die Besetzung ihre Rollen für die Fortsetzung von 2004 wiederholte, Scooby Doo 2: Entfesselte Monsterin einem (n Interview mit EsquirePrinze Jr. sagte, er sei aufgefordert worden, eine Gehaltskürzung vorzunehmen, als die Besetzung eine Gehaltserhöhung für den zweiten Film wollte.

„Ich erinnere mich, dass ich dachte: ‚Moment mal, wer gibt ihnen die Gehaltserhöhung? Ich oder ihr alle?’ Als hätten wir euch eine dreiviertel Milliarde Dollar eingebracht, könnt ihr es euch nicht leisten, ihnen das zu zahlen, was ich damit verdiene? Scheiß drauf“, sagte er.

Der Schauspieler wandte sich auch an das Studio und veröffentlichte angeblich sein damaliges Gehalt in einer Zeitschrift. „Mein Ego war so wütend“, sagte Prinze Jr.

Nach der Veröffentlichung der Fortsetzung von 2004 kehrte die Besetzung nicht für weitere Filme zurück. Der Hollywood-Reporter hat Warner Bros. um einen Kommentar gebeten.

Als der Schauspieler begann, von Fans zu hören, die die Filme im Laufe der Jahre liebten, erklärte er, dass dies dazu führte, dass er eine „genauere Perspektive“ auf die Projekte hatte und er erkannte, was die beiden Filme „für die Menschen bedeuteten“.

„All diese Leute, die mit dieser Liebe aufgewachsen sind [Scooby-Doo] Filme fingen an, sich zu melden … und dann bekam ich das Gefühl, eine genauere Perspektive darauf zu haben, was dieser Film für die Menschen bedeutete, weil ich ihn nicht mehr durch die Linsen des Studios betrachtete“, sagte er.

  Good Trouble Staffel 4 Folge 11 Spoiler: „Baby, sag einfach ‚Ja‘“

Der Kommentar des Schauspielers ist seine neueste Reflexion über seine Karriere inmitten der Veröffentlichung seiner Netflix-Weihnachtskomödie Weihnachten mit dir. Er auch vor kurzem gesprochen über die begrenzten Möglichkeiten, die er hatte, um eine Figur zu spielen, die explizit als Latino geschrieben wurde. (Prinze Jr.s Rolle als Fred Jones in beiden Scooby-Doo Filme war eine Figur, die historisch als weiß dargestellt wurde.) Seine rein kommen Weihnachten mit dir wurde als Latino geschrieben, was ihn zu dieser Rolle hingezogen hat. “Dies [project] bietet auch die Möglichkeit, ein Latino-Vater zu sein. Da ich ohne einen aufgewachsen bin, war es eine Gelegenheit zu zeigen, was ich immer wollte, was ich mir gewünscht habe und wovon ich phantasiert habe“, sagte er THR.



Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular