NewsBobo.de

FILMKRITIK: „Strange World“ – eine weitere mittelmäßige Leistung von Disney

Erinnerst du dich, als Disney klassische Animationsfilme gemacht hat? Es kommt mir vor, als sei es lange her. Meiner Meinung nach war der letzte gute Animationsfilm von Disney „Zootopia“ und der letzte von Pixar war „Coco“. Jetzt scheint es, dass Disney einfach nicht über den wichtigsten Aspekt eines ihrer Filme nachdenkt oder sich um ihn kümmert, nämlich die Geschichte.

seltsame Welt

Jaeger Clade (Dennis Quaid) ist ein mutiger Entdecker, der ein Expeditionsteam leitet, um Leben außerhalb ihres Landes Avalonia zu finden. Er wird von seinem wenig mutigen Sohn Searcher (Jake Gyllenhaal) begleitet, der zufällig auf eine energieproduzierende Pflanze stößt, die er Pando nennt. Jaeger möchte vorankommen, aber Searcher hält es für wichtiger, nach Hause zurückzukehren, um diese neue Energiequelle zu nutzen, um Strom und technologische Fortschritte für ihr ganzes Dorf bereitzustellen. Jahre später ist Avalonia dank der Entdeckung von Pando zu einer Mini-Utopie geworden. Eines Tages entdeckt Searcher, dass etwas den Pando infiziert und tötet, und wenn nichts unternommen wird, um die Infektion zu stoppen, kann Pando aussterben. Searcher begibt sich auf eine neue Expedition unter die Oberfläche, um die Wurzel des Problems zu finden. Er wird von seiner Frau Meridian (Gabrielle Union), seinem Sohn Ethan (Jaboukie Young-White) und einer Crew von Entdeckern begleitet. Sie müssen einer fremden neuen Welt begegnen, um eine lebenszerstörende Katastrophe zu verhindern.

Tautauw

Ich werde sagen, dass „Strange World“ unterhaltsamer war als Lightyear, aber das sagt auch nicht viel aus. Ich konnte schon anhand der veröffentlichten Trailer erkennen, dass sich dieser Film schwer verkaufen würde. Es ist nur ein weiterer mittelmäßiger Film von Disney. Bei meiner Vorführung von „Strange World“ waren höchstens zehn Leute und keine Begeisterung. Es ist großartig, dass „Strange World“ eine fremde Welt ist, aber es muss auch eine schöne Welt sein und, was noch wichtiger ist, eine interessante Welt, damit sich das Publikum nicht langweilt. Die Designs sind einfach nicht sehr interessant, und alles sieht zu ähnlich aus. Es gibt eine Fülle von Rosa und Orangen auf dieser Welt. Die Kreaturen haben entweder ein Plasma- oder Tintenfischdesign und entbehren jeglicher Faszination. Eine der Hauptfiguren, Splat, ist nur ein wandelnder blauer Schleim. Ich werde Disney dafür danken, dass es dieser Kreatur erlaubt hat, sich durch Pantomime auszudrücken, anstatt ihr eine lästige Promi-Stimme zu geben, um mit anderen Charakteren zu kommunizieren.

sdccss

In diesem Film gibt es viele Botschaften. Die Hauptbotschaft dreht sich um die Rettung der Umwelt, aber die andere hat mit Vätern und Söhnen zu tun. Beide Väter in diesem Film haben die Zukunft ihrer Söhne geplant, ohne ihnen eine Wahl zu lassen. Und es ist das Hin und Her, das schließlich zur Akzeptanz ihrer Söhne und ihrer Träume führt. „Strange World“ stellt auch die erste offen schwule Hauptfigur in einem Disney-Animationsfilm vor.

  The Watcher Staffel 1, Episode 1 Zusammenfassung
seltsame welt ethan clade

Soweit es um Ethans Sexualität geht, ist es erfrischend zu sehen, dass Ethan nie um die Akzeptanz seiner Familie oder Gesellschaft kämpfen oder sich Sorgen machen muss. Es ist auch wichtig anzumerken, dass der Charakter von Ethan nicht durch seine Sexualität definiert wird, sondern dadurch, wer er als Individuum ist und was er zu erreichen träumt. Ethan ist nicht perfekt, im Gegensatz zu anderen Charakteren im Film. Er scheitert manchmal, aber er gibt nie auf und versucht es weiter. Und aufgrund dieses Aspekts werden sich die meisten Menschen mit Ethan identifizieren können, und er wird zur sympathischsten Figur im Film.

ddew

„Strange World“ macht einen guten Job mit Botschaften über Umweltschutz und Akzeptanz, aber die Geschichte muss immer an erster Stelle stehen. Sich darauf zu konzentrieren, eine überzeugende Geschichte zu schreiben, sollte immer das Hauptziel von Disney sein. Wenn Disney Botschaften oder Ansichten über die Gesellschaft in seine Filme einfügen möchte, lassen Sie das später kommen, aber übertreiben Sie es nicht und predigen Sie Ihrem Publikum niemals. Schließlich muss ein Publikum unterhalten werden. Hoffen wir, dass Disney uns in Zukunft mehr unterhalten wird.

Ich gebe Strange World 6/10.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel enthält die Meinungen des Autors Joe Hogarty. Diese Meinungen können mit denen von WDWNT LLC, Tom Corless oder irgendjemand anderem auf diesem Planeten übereinstimmen oder auch nicht. Bitte zögern Sie nicht, Ihre eigenen Gedanken in den Kommentaren unten zu äußern.

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular