NewsBobo.de

Explosionen in Odessa am 23. September – die Russen griffen die Stadt mit Kamikaze-Drohnen an

Am Freitagnachmittag, dem 23. September, griffen russische Invasoren Odessa mit iranischen Kamikaze-Drohnen an. Eine Person starb an den Folgen des Vorfalls.

„Odessa wurde von Kamikaze-Drohnen vom Meer aus angegriffen“, heißt es in der Nachricht.

Dem Militär wurde mitgeteilt, dass zwei Drohnen ein Verwaltungsgebäude im Hafengebiet zerstört hätten. Rettungskräfte bekämpfen derzeit das Feuer.

Gleichzeitig wird betont, dass eine Shahid-136-Drohne von Luftverteidigungskräften über dem Meer abgeschossen wurde.

Wir werden Sie heute daran erinnern Explosionen und Schüsse knallten in Odessa. Danach wurde in der Region Alarm ausgerufen.

Früher wurde es das in Odessa berichtet Passanten in der Nähe des Piers gefunden explosive Gegenstände.

Lesen Sie dringende und wichtige Nachrichten über Russlands Krieg gegen die Ukraine auf dem Kanal RBC-Ukraine im Telegramm.

Quellenlink

  "Im siebten Himmel vor Glück." Die Ukrainer haben heftig auf die Rückkehr von McDonald's reagiert

Klaudia Schmitt

Advertisements

Most popular