NewsBobo.de

EU-Beamter: Bereiten Sie sich auf eine „sehr deutliche Zunahme“ der Intensität russischer Angriffe in der Ukraine vor

NEUSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Ein hochrangiger europäischer Beamter warnt am Freitag, dass sich die Welt auf eine „sehr deutliche Zunahme der Intensität von Russische Militärangriffe” in der Ukraine.

Der Beamte sagte im Gespräch mit Reportern: „Ich denke, wir werden die nächsten paar Wochen als entscheidend ansehen“, heißt es Reuters.

„Dies ist kein Märchen mit einem bevorstehenden Happy End“, fügte er hinzu. „Ich denke, wir werden wahrscheinlich eine sehr deutliche Zunahme der Intensität russischer Militärangriffe im Osten sehen, ich denke, wir werden wahrscheinlich eine Intensivierung der russischen Militärangriffe entlang der Küste sehen.“

Der russische Präsident Wladimir Putin leitet am Freitag, den 22. April, eine Sitzung des Sicherheitsrates in Moskau, Russland.

Der russische Präsident Wladimir Putin leitet am Freitag, den 22. April, eine Sitzung des Sicherheitsrates in Moskau, Russland.
(Mikhail Klimentyev, Sputnik, Kremlin Pool Photo via AP)

RUSSLAND DRINGT IN DIE UKRAINE EIN: LIVE-UPDATES

Die Kommentare kommen, da sich Russlands Invasion in der Ukraine, die sich nun an ihrem 58. Tag befindet, der 2-Monats-Marke nähert.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Experten des staatlichen Notdienstes entfernen am Donnerstag, den 21. April, russische Bomben in Tschernihiw, Ukraine.

Experten des staatlichen Notdienstes entfernen am Donnerstag, den 21. April, russische Bomben in Tschernihiw, Ukraine.
(Staatlicher Notdienst der Ukraine/Handout via REUTERS)

Freitag früher, ein russischer General behauptete, Russlands Ambitionen in der Ukraine erstrecken sich über die Donbass-Region hinaus und erstrecken sich über die südlichen Bezirke des Landes.

„Seit dem Beginn der zweiten Phase der Spezialoperation … besteht eine der Aufgaben der russischen Armee darin, die vollständige Kontrolle über den Donbass und die Südukraine zu erlangen“, sagte Generalmajor Rustam Minnekajew gegenüber russischen Nachrichtenagenturen.

Caitlin McFall von Fox News hat zu diesem Bericht beigetragen.

  Bahnstreik: Neuer Streik am 27. Juli – BBC

Quellenlink

Andreas Freitag

Advertisements

Most popular