NewsBobo.de

Elon Musk erklärt die Fehde von Twitter mit Apple für beendet, nachdem Tim Cook ihm eine Campus-Tour gegeben hat

Für diejenigen, die zu Hause Punkte sammeln, führt Elon Musk keinen Krieg mehr gegen Apple. Am Mittwoch sagte der frischgebackene Twitter-Besitzer, er habe sich mit Apple-CEO Tim Cook getroffen, um die scheinbar einseitigen Spannungen zu lösen, die Anfang der Woche aufflammten, als Musk auf einen Tweet-Amoklauf ging, um Apple zu beschuldigen, damit gedroht zu haben, Twitter aus seinem Unternehmen zu reißen Appstore. Musk folgte der unbegründeten Anschuldigung mit einem Meme, das darauf hindeutet, dass er bereit sei, wegen des Problems „in den Krieg zu ziehen“, auch Musk behauptet, falsch, dass Apple „meist aufgehört“ Werbung auf der Social-Media-Plattform und warf dem Unternehmen Zensur vor. Und dann lichteten sich die Gewitterwolken dank der Macht der Diplomatie. „Danke @timcook, dass du mich durch Apples wunderschönes Hauptquartier geführt hast“, twitterte Musk neben einem Video von einem Teich auf dem Campus von Apple in Cupertino. “Gute Unterhaltung. Unter anderem haben wir das Missverständnis über die mögliche Entfernung von Twitter aus dem App Store ausgeräumt.“

Lesen Sie es unter CNBC



Quellenlink

  Laut Gantz hat die regionale Luftverteidigungsallianz bereits iranische Angriffe vereitelt

Andreas Freitag

Advertisements

Most popular