NewsBobo.de

Eine perfekte Enthüllung von Andor Star Wars

Andor (Diego Luna) blickt in seine Zukunft.

Andor (Diego Luna) blickt in seine Zukunft.
Bild: Lucasfilm

Da rollte der Abspann auf, was gewesen ist einige der besten Krieg der Sterne aller Zeitenwolltest du fast nicht sehen Andor alles tun, was als Ableitung moderner Blockbuster-Unterhaltung angesehen werden könnte. Keine großen Kameen, keine großen Überraschungen, nur gutes altmodisches Geschichtenerzählen. Aber dann tauchte etwas am Ende des Abspanns auf und, nun ja, es war in gewisser Weise perfekt Andor Weg.

Bild für Artikel mit dem Titel Sogar die Andor Post-Credits-Szene war perfekt Andor

Falls Sie es verpasst haben, als der Abspann endete, sind wir auf einer Art Oberfläche eng eingegrenzt. Droiden fügen Stücke hinein und schnell erkennen wir, dass diese Stücke die Dinge sind, die Cassian und seine Mitgefangenen auf Narkina 5 jeden Tag gemacht haben. Die Kamera zieht sich weiter zurück und an diesem Punkt war Ihre Vermutung richtig. Die Teile sind Teil der Waffe, die sich im Zentrum des Todessterns befindet, der sich schließlich in der letzten Einstellung in seiner vollen Pracht im Bau befindet.

Die meisten Fans kennen das chronologisch, nach den Ereignissen von Andor Staffel zwei kommen die Ereignisse von Schurke Eins. Cassian wird Jyn Erso treffen und sich mit einer Gruppe von Helden zusammenschließen, um die Pläne dieser Kampfstation zu stehlen, was zu ihrer Zerstörung und ihrem Tod führt. In dieser Hinsicht ist diese Szene also ein perfekter Vorgeschmack auf die Zukunft. Cassians Schicksal führt dorthin, und er hatte einen Anteil daran, es aufzubauen. Allerdings, wenn Sie aus irgendeinem Grund zugesehen haben Andor und wusste das nicht, es wirkt auch so spannend Krieg der Sterne enthüllen: „Wow. Der Todesstern.“ Es funktioniert also auf beiden Ebenen.

Der Todesstern wird gebaut

Es kommt.
Bildschirmfoto: Lucasfilm

Indem diese Szene hier am Ende des Abspanns platziert wird, macht die Show genau das, was sie die ganze Saison über so gut gemacht hat. Wir bekommen eine Information, nach der wir uns gesehnt haben (was war das Gefangenengebäude?) auf eine Weise, die vorantreibt und neckt, was vor uns liegt (der Todesstern sowie Cassians Schicksal), aber auch nichts von wahrer Bedeutung für die Geschichte oder die Charaktere preisgibt. Es gibt keine Neckerei von K-2SO. Kein Hinweis darauf, dass Cassian Mon Mothma begegnet. Es ist eine separate, aber dennoch lohnende Ergänzung.

Außerdem müssen Sie diese Szene nicht sehen, um zu verstehen, was als Nächstes kommt. Wenn Sie die Episode zu Beginn des Abspanns ausgeschaltet haben, können Sie die nächste Staffel wieder aufnehmen und es ist völlig in Ordnung. Es ist nicht wie in einer Marvel-Szene, in der Sie möglicherweise völlig verloren sind, wenn Sie sie verpasst haben. „Woher wusste Captain Marvel davon?“ oder „Moment, wann haben wir erfahren, dass T’Challa es getan hat [spoiler here]?” Nein, das ist nur ein Bonus. Eine witzige Ergänzung für alle, die das gewisse Etwas mehr wollen, was gleichzeitig wichtig ist und nicht ins Gesamtbild passt. Und wie Andor ist das?


Willst du mehr io9-Neuigkeiten? Sehen Sie sich an, wann Sie das Neueste erwarten können Wunder, Krieg der Sterneund Star Trek Veröffentlichungen, was kommt als nächstes für die DC Universe in Film und Fernsehenund alles, was Sie über James Cameron wissen müssen Avatar: Der Weg des Wassers.

Quellenlink

  Sind wir von Marvel-Müdigkeit zu Marvel-Erschöpfung übergegangen? | Superheldenfilme

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular