NewsBobo.de

„Eine eklatante und zynische Lüge!“: Vater eines Moskwa-Seemanns schlägt auf die russische Regierung ein

Das Pentagon sagt, es sei nicht bekannt, wie viele der geschätzten 500 Besatzungsmitglieder des russischen Kreuzers Moskva tatsächlich überlebt haben. Nach Angaben der USA ist das Schiff gesunken, nachdem die Ukraine es mit zwei Raketen getroffen hatte. Dies geschieht, als der Vater eines russischen Matrosen an Bord der Moskwa Antworten über seinen Sohn verlangt. Alex Marquardt von CNN hat mehr.

Quellenlink

  Der Kommentar von Viktor Orban als „gemischte Rasse“ löst Empörung aus

Andreas Freitag

Advertisements

Most popular