NewsBobo.de

Die schlimmste Episode in Marvelous Mrs. Maisel Staffel 4

Fans von „The Marvelous Mrs. Maisel“ sind der Show verpflichtet Reddit Die Community bemerkte, dass die Premiere der 4. Staffel „Rumble on the Wonder Wheel“ die letzte Staffel zu einem langsamen Start brachte. Redditoren bemerkten besonders, dass die Figur nach Midges Entlassung von Shy Baldwins Tour nicht zu verstehen scheint, warum sie gefeuert wurde oder dass sie etwas falsch gemacht hat, indem sie die Figur fast öffentlich als schwul geoutet hat. Midge verbringt die Folge damit, sich über ihre Entlassung zu ärgern und zu planen, von nun an nur noch als Headliner-Comedian zu arbeiten, obwohl ihr Name nach ihrer Entlassung beschmiert wurde. Währenddessen balanciert Joel Maisel (Michael Zegen) in seiner Geschichte weiterhin einen erfolgreichen Club in Chinatown mit der Sorge seiner Vermieter aus, dass dies ungewollte Aufmerksamkeit auf ihren Keller-Glücksspielbetrieb lenkt. Der Unterschied zwischen den beiden Charakteren brachte mehrere Benutzer dazu zu schreiben, dass sie Joel als Charakter jetzt attraktiver finden.

“[Midge’s] völlige und völlige Ahnungslosigkeit über die schreckliche Situation, in die sie Shy gebracht hat, das absolute Versäumnis, ihr Privileg anzuerkennen”, u/JulesIsAlive schrieb. “Ugh, ich fange wirklich an, sie nicht zu mögen.”

Andere Benutzer bemerkten, dass die Show immer noch zu viele Szenen von Midge enthält, die im Wesentlichen Wutanfälle bekommt, um sich durchzusetzen, egal was ihre Familienmitglieder oder Freunde in ihrem eigenen Leben vor sich haben. Noch ein Redditor bemerkte, dass sich Staffel 2 der Show darauf konzentrierte, wie die egoistischen Handlungen der Hauptfigur ihre Beziehungen bereits schädigen. „Bisher sieht es so aus, als würde sie aus all diesen Lektionen überhaupt nichts lernen und stattdessen das Recht verlangen, alles um sich herum in die Luft zu jagen“, schrieben sie.

  [WATCH] 'The Menu' Teaser-Trailer mit Anya Taylor-Joy

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular