NewsBobo.de

Die Crown-Fans reagieren auf die „Tampongate“-Episode: „Bitte machen Sie sich bereit“

Der skandalöseste Teil der fünften Staffel von Die Krone ist nicht Dianadie heimlich aufgezeichneten Gespräche der Prinzessin von Wales mit Andrew Morton oder sogar die Nachbildung ihres berühmten Panorama Interview. Nein. Es ist, dass die Show „Tampongate“ einer neuen Generation gebracht hat.

Tampongate oder „Camillagate“, wie es auch genannt wird, ist der Ausdruck, der zur Beschreibung verwendet wird das durchgesickerte intime Gespräch zwischen dem heutigen König Charles III und Queen Consort im Jahr 1993.

Das Gespräch wurde 1989 dabei aufgezeichnet der König und Camilla Parker-Bowles waren immer noch mit ihren Ehepartnern verheiratet und sahen, wie Camilla dem König vorschlug, dies zu tun zu einer Packung Tampons werden, damit er in ihr leben kann.

Herausgegeben von Der Spiegel 1993, nachdem der damalige Prinz Charles und Diana ihre Trennung bekannt gegeben hatten, wurde das intime Gespräch in dieser Staffel der erfolgreichen Netflix-Serie nachgestellt, und es gab viele Reaktionen auf die Szenen in den sozialen Medien.

“Nein Die Krone hat tamponiert! Das ist schrecklich, oh Gott, der König von England, alle“, schrieb eine Person auf Twitter, während eine andere den Zuschauern sagte, sie sollten sich „bitte rüsten“.

„WIE lerne ich über Tampongate durch Die Krone, und nicht durch ein jährliches Geschichtenerzählritual der Generation über mir. Dies sind wichtige Informationen zum Aufbau einer Nation“, fragte eine Person.

Ein anderer sagte: „Eine vollständige und dramatische Nachbildung von Tampongate In Die Krone, das ist eigentlich unglaublich. Ich liebe diese Show so sehr.“

Ein vierter Zuschauer fügte hinzu: „Das ‚Tampongate‘-Gespräch zwischen Charles und Camilla hat mich fertig gemacht. Es ist so viel schlimmer, das Gespräch tatsächlich laut zu hören.“

  Wo kann man ein zurückgekehrtes Mädchen kostenlos online ansehen und streamen?

Reaktionen auf Tampongate kommen als königlicher Experte Tiwa Adebayo hat es kürzlich erzählt Der Unabhängige dass Camillas „Erlösungsbogen“ im letzten Vierteljahrhundert „das bisher größte PR-Projekt von The Firm“ war. Sie fügte hinzu: „Es hat fast 25 Jahre gedauert, aber es ist klar, dass sich das Blatt wirklich gewendet hat.“

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular