NewsBobo.de

Der Luzifer-Stern, den Sie wahrscheinlich vergessen haben, erschien in einer Episode von Pivotal Friends

Rachael Harris ist die Art von Charakterdarstellerin, die so produktiv ist, dass ein zufälliger Zuschauer sie aus so unterschiedlichen Projekten wiedererkennen könnte “Luzifer,” “Neues Mädchen,” Werbung für Blue Moon-Bierund „Der Kater“ (via IMDB). Aber vor zwei Jahrzehnten durfte Harris in einer der größten Shows der Welt eine viel zu entgegenkommende schwangere Frau spielen.

In der Folge „The One Where Rachel Has A Baby, Part 1“ der 8. Staffel teilen sich Julie Coreger (Harris) und Ehemann Marc (Tim DeKay) mit Rachel (Jennifer Aniston) und Ross (David Schwimmer) ein Entbindungszimmer im Krankenhaus. Während Rachel zum ersten Mal ein Kind bekommt, ist es Julies drittes Mal, aber die übermäßig eifrigen Julie und Marc ekeln Rachel und Ross nur an.

Zuerst macht Marc Fotos von Rachel in den Wehen. Dann schlägt Julie vor, dass sie und Rachel ihre Genitalien vergleichen, und zeigt schließlich, wie ihr Baby krönt, als sie geht. Nicht gerade ein Paar mit starken Grenzen. Julies Charakter war jedoch genau richtig in Harris’ Steuerhaus, angesichts ihrer Vorliebe für intensive, tote Comicfiguren. Sie erschien nur in der einen Folge, war aber perfekt, um in einer ansonsten sehr emotionalen “Friends” -Folge etwas verrückten Humor zu liefern.

Quellenlink

  „Willkommen in Plathville Online: Staffel 4, Folge 7“ ansehen

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular