NewsBobo.de

Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht, Staffel 1, Folge 5, Zusammenfassung

Zusammenfassung

Episode 5 markiert einen wichtigen Kontrollpunkt in der Serie, da die Teile von selbst zusammenkommen. Wenn Sie vorher nicht in diese Geschichte investiert waren, sind Sie es jetzt sicherlich.

Diese Zusammenfassung der Prime Video-Serie „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“, Staffel 1, Folge 5, „Abschiede“, enthält Spoiler.

LESEN: die Rezension von Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht.

Willkommen zurück zu einer weiteren Zusammenfassung von Die Ringe der Macht. Ich weiß, was du denkst, wer ist Sauron? Es gibt so viele Theorien online, einige offensichtlich, andere weniger. Ich schätze, das ist der Punkt. Die Identität von Sauron soll nicht so einfach zu lösen sein. Trotzdem zerbrechen wir uns jede Woche den Kopf. Ist es der Fremde? Ist es Halbrand? Oder jemand weniger Offensichtliches wie Kemen?

Normalerweise biete ich keine Berichterstattung über diese Serie. Ich steige diese Woche für Folge 5 ein. Der Herr der Ringe ist meine Lieblingsgeschichte aller Zeiten, sowohl die Bücher als auch die Filme (obwohl ich weniger begeistert bin Der Hobbit Filme). Viele Tolkien-Fans, wie ich, haben die Überlieferungen in Frage gestellt und viele dazu ermutigt, sich von Anfang an mit dieser Serie auseinanderzusetzen. Als begeisterter LOTR-Fan mache ich mir keine Sorgen darüber, wie sich die Überlieferungen in dieser Serie entwickeln, solange die Geschichte Sinn macht und es sich wie die Welt anfühlt Der Herr der Ringe wohnt in.

Wir brauchen mehr Geschichten aus dieser Welt. Ich könnte unzählige Stunden damit verbringen, nach Widersprüchen zu suchen und Löcher in eine komprimiertere Zeitachse zwischen den Zeitaltern zu stechen, aber ehrlich gesagt, eine Serie zu haben, die auf dieser Welt basiert und in die viel Geld, Besetzung und Schreiben hineingepumpt werden, macht sehr viel Sinn. Wie auch immer, lassen Sie uns Episode 5 rekapitulieren!

  'The Terminal List' Episode 8 (Staffel 1 Finale) Zusammenfassung: "Reclamation"

Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht Staffel 1, Folge 5 Rückblick

Lassen Sie uns zunächst über Nori sprechen, die eine bemerkenswert brillante Figur ist. Zu Beginn von Episode 5 spricht Nori mit The Stranger und bringt ihm Wörter, Sätze und das Leben bei. Die Wanderung der Hobbits geht weiter. Aber während sie sich weiter wagen, besucht eine Gruppe von drei mysteriösen Charakteren (angeführt von Bridie Sissons mysteriösem Charakter aus Rhun) das Loch, das The Stranger geschaffen hat, als er vom Himmel fiel. Ihr Zweck? Immer noch unbekannt. Hierauf müssen wir eine Antwort abwarten.

Zurück zur Migration, Nori ist alarmiert, als sie große Fußabdrücke sieht, die Wölfen ähneln. Die wandernde Gruppe wird von den Kreaturen im Wald scheinbar umzingelt verfolgt. Der Fremde ist jedoch praktisch, da er seine Kräfte einsetzt, um die Tiere abzuwehren. Aber als er seine Kräfte einsetzt, sieht er, wie sich dunkle Blutergüsse auf seinen Armen bilden. Er versucht, seine Arme im Wasser zu halten, aber er verwandelt das Wasser in Eis, das über seine Arme läuft.

Als Nori versucht, ihn aufzuhalten, beginnt sie ebenfalls zu erstarren, was Panik auslöst. Sie versucht, The Stranger aufzuhalten, aber er drückt sie stark zur Seite und zwingt Nori, umzufallen. Es scheint eine Dunkelheit zu geben, die The Stranger genießt, und Nori fürchtet ihn jetzt. Während The Stranger diese Erfahrung durchmachte, hatte er Erinnerungen daran, wie er vom Himmel aus in die Welt gelandet war.

Was dieser Moment bedeutet, ist nicht klar. Es fühlt sich einfach an, auf The Stranger zu zeigen und zu behaupten, er sei Sauron, aber es gibt immer noch nicht genug Beweise, um ein endgültiges Urteil zu fällen. Da kommt sicher eine Wendung.

  „Stranger Things 4“: Sehen Sie, wie der Schauspieler Eddie Munson Metallica-Gitarrensolo übt

Und dann bewegt sich Folge 5 auf die andere Seite der Geschichte. Adar wird darauf aufmerksam gemacht, dass der Tunnel, den er mit den Orks baut, fertig ist. Währenddessen bereitet Bronwyn die Südländer auf einen Angriff vor und ruft einen Schlachtruf. Doch Waldreg, von der Dunkelheit verführt, widersteht dem Kriegsschrei und versammelt seine Gruppe von Männern. Die Südländer sind gespalten.

Die Folge kehrt nach Númenor zurück; Isildur spricht mit seinem Vater Elendil; er ist neugierig, warum er nicht auf der Expedition nach Mittelerde ist. Er bittet darum, an vorderster Front zu stehen, aber sein Vater lehnt ihn ab. Wie Folge 5 zeigt, hat Isildur viel Überzeugungsarbeit bei seiner Familie und seinen Bekannten zu leisten.

Und damit ist die Expedition in Gefahr. Während Galadriel überzeugt hat, hat sie noch viel zu tun, um die Schiffe zum Segeln zu bringen. Als Königin Miriel Lord Halbrand sagt, dass er sich der Expedition mit den Menschen anschließen wird, ist er unzufrieden und hat das Gefühl, dass Galadriel diese Entscheidung für ihn getroffen hat. Die beiden geraten weiterhin aneinander.

Und es gibt einen weiteren Widerstand gegen die Expedition; Kemen versucht Pharazon zu überreden, den Krieg zu beenden – er ist nicht glücklich darüber, dass sein Vater Befehle von einem Elf entgegennimmt. Pharazon ist angewidert von dieser Behauptung und erinnert ihn daran, wie sehr die Menschen von dieser Expedition profitieren werden; Reichtümer, Ressourcen und Infrastruktur. Wieder einmal zeigt sich die Schwäche der Menschen – sie wollen nur von Kriegen oder Missionen profitieren.

Wie wir alle vorhersehen konnten, zeigt Episode 5 Elrond in einer schwierigen Lage. Während wir es kommen sahen, bemerkte Elrond nicht, dass der Hochkönig Gil-galad ihn benutzte, um Informationen von den …

  Sehen Sie sich den neuen Trailer zu „South Park: The Streaming Wars“ an

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular