NewsBobo.de

Das Verteidigungsministerium Großbritanniens bestätigte die Lieferung von Brimstone-Raketen an die Ukraine — tsn.ua

Das Verteidigungsministerium Großbritanniens sprach über die Lieferung von hochpräzisen Brimstone-Raketen an die ukrainische Armee.

Darüber angegeben der Pressedienst des Verteidigungsministeriums auf Twitter.

„Großbritannien hat den Streitkräften der Ukraine im Rahmen seines Hilfspakets hochpräzise Brimstone-2-Raketen zur Verfügung gestellt“, heißt es in der Mitteilung.

Wie bereits erwähnt, spielte diese Hilfe eine entscheidende Rolle bei der Abschreckung der russischen Aggression.

Am 22. November berichtete The Telegraph darüber Großbritannien schickte der Ukraine ein verbessertes Modell der Brimstone-Rakete mit Laserführungderen Flugreichweite doppelt so hoch ist wie die der vor rund einem halben Jahr ausgelieferten Vorgängerversion.

Militärhilfe für die Ukraine

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine haben die USA und westliche Partner der Ukraine aktiv militärische Hilfe geleistet.

Die USA bereiten ein neues Militärhilfepaket für die Ukraine vor, das in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden soll. Der Leiter des US-Verteidigungsministeriums, Lloyd Austin, sagte, die Ukraine habe bereits Geld von den Vereinigten Staaten von Amerika erhalten Militärhilfe für mehr als 20 Milliarden Dollar.

Am 17. November erlaubte das schwedische Parlament den Transfer von Verteidigungsmaterial in die Ukraine bis Ende des Jahres für einen Höchstbetrag von mehr als 287 Millionen Dollar.

Der französische Verteidigungsminister Sebastien Lecornu bestätigte, dass die Ukraine zwei Flugabwehr-Raketenkomplexe erhalten hat Crotale und zwei LRU-Raketenwerfer.

Luxemburg wird Militärhilfe an die Ukraine überweisen eine Charge von HMMWV-Geländewagen.

Litauen kündigte die Übergabe eines neuen Militärhilfepakets an die Ukraine an. Sie werden dort eintreten 155-mm-Granaten und Winteruniform für die Streitkräfte.

Lesen Sie auch:

Johnsonyuk 2.0: was der Premierminister von Großbritannien in die Ukraine gebracht hat

  Eine Schule in Charkiw wurde am 30. Juli nachts beschossen - was bekannt ist
Johnsonyuk 2.0: was der Premierminister von Großbritannien in die Ukraine gebracht hat

Abonnieren Sie unsere Kanäle unter Telegramm und Viber.

Quellenlink

Klaudia Schmitt

Advertisements

Most popular