NewsBobo.de

Dakota Johnson: HBO hätte uns vor „The Girl“ warnen sollen

Sienna Miller porträtierte Johnsons Großmutter Hedren in der Biografie von 2012 über die missbräuchliche Arbeitsbeziehung mit dem „Tyrannen“ Alfred Hitchcock.

Dakota Johnson spricht über Darstellungen ihres drei Generationen langen Hollywood-Erbes.

Johnson, die Tochter von Melanie Griffith und Don Johnson und Enkelin von Tippi Hedrensprach über die erste Reaktion ihrer Familie auf das Anschauen des Biopics „The Girl“, basierend auf Hedrens gequälter Arbeitsbeziehung mit Alfred Hitchcockder emotional manipulative und körperlich belastende Methoden einsetzte, um die gewünschte Leistung hervorzurufen.

„Wir saßen bei HBOmeine Familie, und haben diesen Film zusammen gesehen “, erinnerte sich Johnson Eitelkeitsmesse des Zuschauens Siena Müller porträtiere Hedren im Film von 2012. „Das war einer dieser Momente, in denen du denkst: Wie hättest du uns nicht warnen können? Wir sind in einem Raum mit einigen Führungskräften. Vielleicht rechtfertigt das vorher ein kleines Gespräch?“

Zur Reaktion ihrer Großmutter fügte Johnson hinzu: „Sie schauen hinüber und sehen eine Frau, die gerade an alles erinnert wurde, was sie durchgemacht hat, und es war herzzerreißend. Sie war eine tolle Schauspielerin u [Hitchcock] hinderte sie daran, Karriere zu machen.“

Johnson fuhr fort, den „schrecklichen“ Missbrauch zu beschreiben, den Hedren am Set von Hitchcocks „Die Vögel“ und „Marnie“.

„Was mit meiner Großmutter passiert ist, war entsetzlich, weil Hitchcock ein Tyrann war“, sagte Johnson. „Er war talentiert und produktiv – und in Bezug auf die Kunst wichtig – aber Macht kann Menschen vergiften.“

Der „Lost Daughter“-Star teilte mit, dass ihre Mutter Griffith als junges Mädchen ein Weihnachtsgeschenk von Hitchcock erhalten habe: Hitchcock habe ihr eine winzige Nachbildung seiner Muse (und ihrer Mutter) Hedren in einem kleinen Sarg als Weihnachtsgeschenk geschickt.

  Fulham gegen Liverpool | Erste Liga | Team-Neuigkeiten | Voraussichtliche Aufstellungen | Wo zu sehen oder live zu streamen

„Es ist alarmierend und dunkel und wirklich, wirklich traurig für dieses kleine Mädchen“, sagte Johnson über ihre Mutter. “Sehr schaurig.”

HBOs Film „Das Mädchen“ spielte Sienna Miller als Hedren und Toby Jones als Hitchcock. Regie führte „The Girl“. Julian Jarrold („Becoming Jane“) und geschrieben von Gwyneth Hughes („Five Days“), spielt während der Produktion von „The Birds“. Hedren kam später hervor, dass sie es war sexuell belästigt von Hitchcock mehrmals.

„The Girl“-Star Miller einfühlsam mit dem Missbrauch, den Hedren ertragen musste, und nannte es eine „wirklich, wirklich traumatisierende, entsetzliche Erfahrung“ für den klassischen Filmstar.

„Und nicht nur, wie er sie während der Dreharbeiten zu diesen Filmen behandelt hat, sondern auch danach. Er hielt sie unter Vertrag. Er würde sie nicht freigeben, um mit Godard und Truffaut usw. zu arbeiten, die wir alle versuchten, sie einzustellen, sondern sie nur 10 Jahre lang unter diesem Vertrag behielt und zusah, wie sie alt wurde, ohne etwas zu verdienen“, sagte Miller im Jahr 2020. „Es war sehr sadistisch.“

Anmeldung: Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular