NewsBobo.de

CS1 von NAD ist ein günstigerer Endpunkt für Spotify, Tidal & Roon

NAD hat heute einen neuen Streaming-DAC für Einsteiger angekündigt. Der CS1 ist sowohl ein Netzwerk-Streamer (mit Dualband-WLAN und Ethernet-Eingängen) und ein Bluetooth 5.0 DAC. Der interne D/A-Wandler ist um einen herum aufgebaut „Advanced Differential Digital“ Implementierung eines PCM5141-Chips von Texas Instruments und Ausgänge über ein Paar analoger RCA-Buchsen – vollständige MQA-Decodierung und -Rendering sind Teil dieses Deals.

Diejenigen, die bereits einen externen DAC besitzen – entweder vollständig extern oder in einem integrierten Verstärker, Heimkino-Receiver oder einem Paar Aktivlautsprecher – können die koaxialen und TOSLINK-Ausgänge des CS1 nutzen, wo PCM bis zu 24 Bit/192 kHz unterstützt wird.

Dass der CS1 mit 5 V betrieben wird, die an seinem rückseitigen USB-C ankommen, und bietet somit eine gewisse Flexibilität für diejenigen, die gerne ihre eigenen (linearen) Netzteile rollen. Wenn Sie das sind, sollten Sie wissen, dass jeder mögliche hörbare Auftrieb durch das Vorhandensein / die Qualität von Schaltreglern im Inneren des Geräts zunichte gemacht werden kann.

Die eigentliche Geschichte sollte uns hier jedoch nicht entgehen: das Fehlen einer begleitenden Smartphone-App. Die Netzwerk-Streaming-Unterstützung des CS1 ist vollständig Angetrieben von Streaming-Lösungen von Drittanbietern: Apple AirPlay 2, Spotify Connect, Tidal Connect, Roon und GoogleCast (die wahrscheinlich das Netzwerk-Onboarding und die Konfiguration des CS1 übernehmen werden).

Nur zur Erinnerung: GoogleCast unterstützt PCM bis zu 24 Bit/96 kHz, bietet aber keine lückenlose Wiedergabe. Apple Airplay 2 funktioniert lückenlos, erreicht eine Spitzenfrequenz von 48 kHz, aber wie bei Bluetooth werden alle Streams auf ihrem Weg zum CS1 über das Smartphone (oder den Laptop) übertragen.

Da keine begleitende Streaming-/Konfigurations-App entwickelt oder gewartet werden muss, kann NAD alle Kosteneinsparungen an den Verbraucher weitergeben. Vielleicht ist dies ein Grund, warum der CS1 349 US-Dollar, 299 Pfund oder 399 Euro kostet. Und laut der Pressemitteilung von NAD wird erwartet, dass die Unterstützung für DLNA/UPnP-Streaming bis zum Verkaufsstart des CS1 im März 2023 vorhanden sein wird – aber BYO UPNP-App.

  Ein Zuschauer rief während des Auftritts des Detroit Symphony Orchestra rassistische Beleidigungen

Weitere Informationen: SIE

Leah Mauer

Advertisements

Most popular