NewsBobo.de

Cinerama Dome erhält Alkoholzulassung für Hollywood Multiplex

Die Besitzer der Cinerama-Kuppel haben eine Spirituosenlizenz erhalten und sind der Wiedereröffnung des Theaters und des angrenzenden Multiplex mit 14 Leinwänden in Hollywood einen Schritt näher gekommen.

Die Decurion Corp., das Familienunternehmen, dem der Dome seit seinem Bau im Jahr 1963 gehört, hat seit der Schließung der 17 Standorte in seinen Ketten Pacific Theatres und ArcLight über seine Pläne Stillschweigen bewahrt Insolvenz anmelden vergangenes Jahr. In der Insolvenz hielt Decurion an seinem wertvollsten Standort fest – dem ArcLight Hollywood und der Dome – und es gab weit verbreitete Gerüchte und Berichte, dass das Unternehmen plante, das Theater irgendwann wieder zu eröffnen.

Am 3. Juni erteilte das State Department of Alcoholic Beverage Control eine Spirituosenlizenz, die es Decurion ermöglichte, ein Restaurant und zwei Bars auf dem Gelände zu betreiben. Laut Lizenzantrag, erhalten von Vielfaltwird der Komplex fortan als „Cinerama Hollywood“ bekannt sein.

Die Anwendung gibt nicht die Neuigkeiten preis, die die Fans am meisten wissen möchten – das heißt, wann das Theater wiedereröffnet wird. Aber es enthält Schaltpläne, die zeigen, dass das Unternehmen plant, den Dome sowie alle 14 Bildschirme des ehemaligen ArcLight Hollywood wieder zu eröffnen. Die Einrichtung ruht seit Beginn der Pandemie vor mehr als zwei Jahren.

Decurion lehnte eine Stellungnahme ab.

Vielfalt hat das schonmal gemeldet Christoph FormannCEO der Decurion Corp. in dritter Generation, soll umgestaltet und wiedereröffnet werden den Standort Hollywood als „einen Ort kompromissloser Exzellenz“.

Die Anwendung enthält ein Beispielmenü für das Restaurant, das darauf hindeutet, dass das Unternehmen tatsächlich einen höheren Preis anstrebt, zumindest nach Theaterstandards. Im Zwischengeschoss sollen herzhafte Speisen – Pommes und Kaviar, Parker-House-Brötchen, Gemüsetarte Tatin, Austern und Oktopus – im Preisbereich von 9 bis 32 US-Dollar angeboten werden. Das Restaurant auf der Lobbyebene bietet wilde Garnelen mit Yuzu-Kosho-Butter und eingelegten Karotten, Pecorino Sardo (ein Schafskäse) mit rohem Honig und Fenchelpollen sowie geschlagene Ricotta-Tartine. Die Preise für Vorspeisen liegen zwischen 18 und 38 US-Dollar.

  The Outlaws Staffel 2 Folge 6 Spoiler: Das große Finale!

Ein Konkursverwalter vor kurzem versteigert 15.000 Artikel, die einst der Pacific Theatres-Kette gehörten, darunter Projektoren, Theatersitze und Konzessionsausrüstung.

AMC Theatres und Regal haben eine Handvoll der ehemaligen ArcLight- und Pacific-Standorte übernommen, obwohl viele andere noch leer stehen. Im Mai kündigte das Landmark Pico seine Schließung an, wodurch die Stadt mit einem Premium-Theaterstandort weniger zurückblieb.



Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular