NewsBobo.de

Chainsaw Man Staffel 1, Folge 8 Zusammenfassung

JustWatch-Daten werden geladen…

Zusammenfassung

Was sich zunächst wie eine sentimentale Füllepisode anfühlte, nahm in der zweiten Hälfte eine drastische Wendung und machte diese Episode zu einer der überraschendsten und unterhaltsamsten Episoden aller Zeiten!

Wir fassen die Crunchyroll-Animeserie Chainsaw Man, Staffel 1, Folge 8, „Gunfire“, zusammen, die Spoiler enthält.

Würdig (gesprochen von Kikunosuke Toya) ziemlich viel erreicht Kettensägenmann Folge 7. Vom Töten der Teufel der Ewigkeit Bis zu seinem ersten Kuss war es definitiv ereignisreich. Obwohl, danach Himenos (gesprochen von Maria Ise) betrunkener Unfall, er könnte das, was passiert ist, nicht genau so beschreiben. Die Ereignisse der letzten Woche brachten die Bande auch der Suche nach dem Aufenthaltsort ein kleines Stück näher Pistolen-Teufel. Doch bevor sie das angehen können, muss Denji sofort seinen bisher größten Konflikt angehen – ob er seine Jungfräulichkeit an Himeno verlieren soll oder nicht.

Chainsaw Man Staffel 1, Folge 8 Zusammenfassung

Die Episode beginnt damit, den Zuschauern zu zeigen, was passiert ist, nachdem Himeno mit Denji verschwunden ist. Sie kommen in ihrer Wohnung an, mit ihm ohnmächtig und ihr wahnsinnig betrunken. Während Denji in ihrem Bett schläft, badet Himeno, macht es sich bequem und holt sich sogar noch ein Bier aus dem Kühlschrank.

Als sie ins Schlafzimmer stolpert, findet sie Denji, der nach Wasser murmelt. Sie presst ihre Lippen aufeinander, transferiert Bier aus ihrem Mund in seinen und schreckt ihn wach. Obwohl sie ihn hierher getragen hat, scheint sie zu betrunken zu sein, um sich daran zu erinnern, und ist verwirrt von seiner Anwesenheit. Das hindert sie nicht daran, ihn wegen seines Interesses an zu ärgern Weg rennenbeklagend, wie sowohl er als auch Aki scheinen sie zu umschmeicheln. Dann fragt sie Denji, ob er es mit ihr machen möchte.

  So sehen Sie Golden Globes 2023 kostenlos live online: Wo Sie die Auszeichnungen streamen können

Er ist verwirrt darüber, was sie meint, also stellt sie klar und erklärt, dass sie mit ihm schlafen will. Bevor er antworten kann, beginnt Himeno, sein Hemd auszuziehen. Er ist hin- und hergerissen, ob er Himeno nachgeben soll oder nicht, obwohl er bereits geplant hatte, sein erstes Mal mit Makima zu haben, aber er will es durchziehen, bis Himeno etwas in seiner Tasche findet. Es ist ein Lutscher, den Makima ihm früher in dieser Nacht gegeben hat, als er ihr von seinem katastrophalen ersten Kuss erzählt hat. Sie sagt, dass Denji den Geschmack von Kotze in seinem Mund zwar wahrscheinlich nie vergessen wird, aber es ist in Ordnung, weil er mehr als genug neue Empfindungen erleben wird, um ihn davon abzulenken.

Am Ende wird Himeno ohnmächtig, während Denji auf den Sauger in seiner Hand starrt. Er entschuldigt sich bei In der Praxis dafür, dass er noch nicht getroffen hat, aber er hat bereits versprochen, sein erstes Mal für Makima aufzusparen.

Am nächsten Tag weckt ihn Himeno und die beiden frühstücken zusammen. Sie erzählt ihm, dass sie in der Nacht zuvor betrunken war und hofft, dass sie nicht versucht hat, ihn auszunutzen. Er sagt ihr, dass er beabsichtigt, zum ersten Mal mit Makima zusammen zu sein, und während Himeno darüber erleichtert ist, scheint sie immer noch verärgert darüber zu sein, dass Denji auch in Makima verliebt ist. Sie fragt sich, ob er sie immer noch lieben würde, wenn er herausfindet, dass sie eine schlechte Persönlichkeit hat, aber er verdoppelt nur seine Zuneigung. Als sie sieht, wie ernst er es meint, schlägt sie vor, dass sie eine geheime Allianz bilden, in der sie ihm hilft, sich mit Makima zusammenzutun, wenn er dasselbe für sie und Aki tut. Denji stimmt zu.

  Wo Sie X kostenlos online ansehen und streamen können

Im Zug nach Kyōto um sich mit den Vorgesetzten zu treffen, erinnert sich Makima an die Nacht zuvor. Nachdem sie einen Tunnel betreten hat, dreht sich der Mann vor ihr plötzlich um und schießt sowohl Makima als auch ihrem Assistenten in die Stirn. Als sie zusammenbrechen, macht der Mörder einen Anruf und fordert seine Partner auf, zu gehen.

Die Szene wechselt zu verschiedenen Mitgliedern der Special Division Four-Unit, die alle auf verschiedenen Missionen unterwegs sind. An jedem Ort zücken Zivilisten Waffen und versuchen, die Teufelsjäger zu erschießen. In einem Ramen-Restaurant, Denji, Leistung, Himeno und Aki sitzen zusammen und essen zu Mittag. Denji hört schwache Schüsse in der Ferne, aber Power verwechselt sie mit Festtrommeln, also essen sie weiter.

Am Tisch neben ihnen beginnt ein Gast, Denji zu belästigen, und fragt sich, wie er ungehindert Ramen essen kann, ohne dass es schrecklich schmeckt. Als er fortfährt, spricht er über seinen Großvater, ein Yakuza-Mitglied, von dem er behauptet, er sei immer noch ein guter Mensch. Als er ein Bild seines Großvaters herauszieht, stellt sich heraus, dass es kein anderer ist als der alte Mann, den Denji früher für das Töten von Teufeln gearbeitet hat. Denji fragt, was er will; Der Patron sagt Denji, dass er gehört hat, dass der Waffenteufel hinter seinem Herzen her ist, bevor er Denji plötzlich in den Kopf schießt.

Der Gönner beginnt auf die anderen zu schießen, aber Power schlägt ihn hoch und erlaubt Aki, seinen Fuchsteufel zu benutzen, um den Mann im Ganzen zu schlucken. Als Aki bemerkt, dass sowohl Himeno als auch Denji erschossen wurden, wird der Fuchs Teufel sagt ihm, dass etwas an der Person, die sie gerade gegessen hat, seltsam ist. Er ist „weder Mensch noch Teufel“, sagt sie ihm, kurz bevor ihr der Schädel gespalten wird. Heraus kommt ein Teufelshybrid ähnlich wie Denji, aber anstelle von Kettensägen sind …

  „The Rings Of Power“ Episode 6 Erscheinungsdatum, Uhrzeit, Handlung, Trailer und Zeitplan für die LOTR-Show von Amazon

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular