NewsBobo.de

Bryce Dallas Howard wurde während der Dreharbeiten zu „Jurassic World“ für ihren „natürlichen Körper“ beschämt und aufgefordert, Gewicht zu verlieren

Bryce Dallas Howardneben ihr Jurassic World: Dominion Co-Star DeWanda Wise, setzte sich mit U-Bahn-Großbritannien Anfang dieser Woche, um über die verlängerte Veröffentlichung ihres Films zu sprechen. Das Gespräch nahm eine unerwartete Wendung, als Howard zugab, dass ihr Körper ein Hauptdiskussionsthema von unbekannten Führungskräften war.

Howard, die im dritten Teil der Serie alle ihre Stunts selbst gemacht hat Jurassische Welt wurde gefragt, was ihrer Meinung nach ihre Rolle für die Darstellung von Frauen in Actionfilmen bedeuten würde, und sie antwortete mit:

Mehr von SheKnows

„Was war in diesem dritten Film erlaubt, wie soll ich das sagen? Wie sage ich das? Wie sage ich das? Ich wurde gebeten, meinen natürlichen Körper nicht im Kino zu verwenden“, antwortete Howard. „Beim dritten Film war es eigentlich so, weil so viele Frauen gecastet wurden, es war etwas, das Colin [Trevorrow, the director] war mir sehr wichtig, mich zu beschützen, weil das Gespräch wieder aufkam: ‚Wir müssen Bryce bitten, Gewicht zu verlieren.’“

Howard wies während des Interviews darauf hin, dass die meisten ihrer Stunts unmöglich gewesen wären, wenn sie eine Diät gemacht hätte, und schreibt ihrem Regisseur Trevorrow die Ablehnung solcher Forderungen zu.

Klicken Sie hier, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Die Schauspielerin betonte auch, dass der Film daran arbeite, von Frauen geführte Actionsequenzen zu normalisieren, in denen Frauen aller Körpertypen zu sehen seien. Der Film hatte auch mehr Frauen als Männer, worauf Howard besonders stolz war.

„‚Also ich bin wirklich begeistert [at] Bei all der Aktion, die ich tun musste, und ich musste es mit meinem Körper tun, war sie in ihrer maximalen Stärke “, sagte sie. „Und ich hoffe, es ist nur ein weiterer Hinweis darauf, was möglich ist.“

  Wann wird America's Got Talent (AGT) Staffel 17 Folge 18 ausgestrahlt? Vierte Qualifikationsergebnisse, konkurrierende Handlungen und weitere Details untersucht

Das Jurassische Welt Franchise war von Anfang an ein harter Kampf für Howard, als berichtet wurde, dass sie weniger bezahlt wurde als ihr Co-Star Chris Pratt.

2018 tauchten Berichte auf, dass sie 8 Millionen Dollar zu Pratts 10 Millionen Dollar für Jurassic World: Fallen Kingdom verdiente, aber Howard erzählte es Insider letzten Monat, dass sie „so viel weniger“ bezahlt wurde.

„Die Berichte waren so interessant, weil ich so viel weniger bezahlt wurde, als die Berichte überhaupt sagten, so viel weniger“, sagte Howard in dem Interview. „Als ich anfing, für ‚Jurassic‘ zu verhandeln, war das 2014 und es war eine andere Welt, und ich war sehr im Nachteil. Und leider muss man sich für drei Filme anmelden, und schon stehen die Deals fest.“

Howard fuhr fort: „Was ich sagen möchte, ist, dass Chris und ich darüber gesprochen haben, und wann immer es eine Gelegenheit gab, die Nadel bei Dingen zu bewegen, die noch nicht ausgehandelt waren, wie ein Spiel oder eine Fahrt, sagte er mir buchstäblich: ‚ Ihr müsst gar nichts tun. Ich werde alle Verhandlungen führen. Wir werden gleich bezahlt und du musst nicht darüber nachdenken, Bryce.’“

Nachdem der dritte Teil gedreht und fertiggestellt ist, freuen sich Howard und ihr Co-Star Wise, den letzten Film zu sehen, der „Heldinnen zeigt, die nicht perfekt sind“. Wise sagte: „Ich interessiere mich für die Zukunft von Action und Blockbustern, die es Frauen wirklich ermöglichen, die ganzen Menschen zu sein, die wir sind“, sagte sie.

Aber trotz der von Frauen geführten Besetzung des Films bestand Wise immer noch darauf, dass es für Frauen in Hollywood noch einen Weg zu gehen gibt, wenn die Leute nur darüber reden wollen, wie eine Frau aussieht.

  'Komi kann nicht kommunizieren' Staffel 2, Folge 3 Erscheinungsdatum und -uhrzeit

„Es ist immer etwas“, sagte sie. „Es gab viel Widerstand dagegen, dass Kayla Muskeln hat, was es bedeutet, eine Frau zu sein, wie eine Frau auszusehen. Es ist einfach jede Seite, es ist unerbittlich und unmöglich.“

„Wir sind so viele! Eigentlich sind wir die Hälfte der Bevölkerung“, fügt Howard hinzu. „Und in diesem Film waren mehr Frauen als Männer. Das sind Zahlen und Szenarien [that are] zu diesem Zeitpunkt noch ungewöhnlich, und das normalisiert sich nur.“

Bevor Sie gehen, sehen Sie sich unsere inspirierenden Lieblingszitate an, um positive Ernährungs- und Körpereinstellungen zu fördern:

Kraftvolle Zitate inspirieren zu gesunder Ernährung

Kraftvolle Zitate inspirieren zu gesunder Ernährung

Das Beste von SheKnows

Melden Sie sich an für SheKnows-Newsletter.
Für die neuesten Nachrichten folgen Sie uns auf Facebook, Twitterund Instagram.

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular