NewsBobo.de

Britney Spears sagt, Kevin Federline habe sich geweigert, sie während der Schwangerschaft zu sehen – Hollywood Life

Britney Spears



Galerie ansehen



Bildnachweis: Jim Smeal/BEI/Shutterstock

Britney Spears war nach dem in den sozialen Medien ziemlich lautstark Entlassung aus ihrem Konservatorium, die den Fans einen Einblick in ihr Privatleben gibt, das seit Jahren geheim gehalten wird. Die Pop-Prinzessin, die am 21. April auf Instagram ging, bewies, dass sie auf den Punkt kam, als sie sich über sie öffnete kürzlich angekündigte Schwangerschaft in einem seitdem gelöschten Post, in dem sie sagt, dass ihr die damit verbundene Übelkeit egal ist. Während er erklärte, dass es ihr während ihr schlechter ging ersten beiden schwangerschaften Mit ihren „gemeinen“ Stimmungen ließ sie eine Bombe platzen und behauptete ihren Ex-Mann Kevin Federline weigerte sich, sie zu sehen, während sie sein Baby trug!

Britney Spears
Britney Spears behauptete, ihr Ex-Mann Kevin Federline habe sich geweigert, sie zu sehen, als sie mit ihrem Baby auf Instagram schwanger war. (Instagram)

„Ich war höllisch gemein … es ging über mich hinaus … Ich denke, das, was die Leute so unbehaglich machte, war die Tatsache, dass ich unglaublich SCHWEIG war“, begann der „Toxic“-Sänger. „Aber mein Ex-Mann wollte mich nicht sehen, als ich mit einem Baby in mir nach New York flog, und nach Las Vegas, als er ein Video drehte!!!“ Sie fuhr fort, dass sie es „ausgespielt“ habe, indem sie Gurken gegessen und auf Eis gekaut habe. „Als das Eis auf meine Zunge traf, bekam ich eine SMS mit der Aufschrift ‚Wenn du dich nicht von Kevin scheiden lässt, wird er es dir öffentlich antun.’ Da ich ihn eine Weile nicht gesehen hatte, wusste ich bereits, dass es vorbei war…“

Britney Spears
Britney Spears behauptete, ihr Ex-Mann Kevin Federline habe sich geweigert, sie zu sehen, als sie schwanger zu ihm nach Las Vegas geflogen sei. (Instagram)

Britney reichte am 7. November 2006 offiziell die Scheidung von Kevin ein, zwei Monate nachdem sie ihren Sohn begrüßt hatten Jayden. Das ehemalige Paar hatte einen Sohn zur Welt gebracht Sean Preston am 14. September 2005, ein Jahr nachdem sie in Los Angeles überraschend geheiratet hatten. Britney und Kevin jetzt das Sorgerecht für ihre Söhne im Teenageralter teilenwobei der „Breathe On Me“-Hitmacher 30 % und Kevin mit 70 % die Mehrheit hält.

Britney Spears
Britney Spears hat sich nach ihrer zweiten Schwangerschaft auf Instagram darüber geäußert, mit Paris Hilton abzuhängen. (Instagram)

Später in dem Instagram-Beitrag sagte Britney, sie habe „Frieden geschlossen“ mit dem, was zwischen ihr und Kevin passiert sei, während sie sich an die Zeit in ihrem Leben direkt nach der Geburt von Jayden erinnerte, als sie einen Mediensturm verursachte abhängen mit Leuten wie Paris Hilton und Lindsay Lohan. „Ich habe mein Baby bekommen und bin buchstäblich zweimal mit Paris ausgegangen, und es war überall in den Nachrichten, als wäre ich ein Partygirl.“ Sie fügte hinzu: “Wie auch immer, es ist jetzt vorbei und ich habe Frieden damit geschlossen.”

Quellenlink

  Prinz William und Kate Middleton ziehen nach Windsor

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular