NewsBobo.de

Bravos kennen ihr Schicksal

Heute Abend werden zwei Spiele mit vier Teams gespielt, die am Kampf um den Einzug in die Playoffs beteiligt sind, sowie die Braves. Necaxa empfängt Mazatlan im einzigen Spiel von Tag 16 – das diesem Wochenende entspricht – während Puebla die Pumas in einem Spiel ausrichten wird, das am siebten Tag ansteht.

Puebla hat 19 Punkte und wenn sie heute gewinnen, wird es für die Braves unmöglich sein, aufzuholen, zusätzlich zu der Tatsache, dass die Pueblaner noch ein Spiel spielen werden. Die Pumas müssen heute gewinnen und nächste Woche den FC Juárez schlagen, um 20 Punkte hinzuzufügen und danach zu streben, sich in die Playoffs zu schleichen.

Necaxa fügt 18 Einheiten hinzu und das Beste, was heute für das Juarense-Team passieren kann, ist, dass die Rayos mit Mazatlan gleichziehen, denn wenn sie gewinnen, werden sie 21 Einheiten erreichen und sie wären auch unerreichbar, unabhängig davon, was mit dem Aguascalientes-Team passieren wird das letzte Datum.

Die Mazatlán Cañoneros liegen auf dem 14. Platz mit den gleichen Einheiten wie die Braves, 16, also müssen sie gewinnen, um 19 zu erreichen, was die Sache für Juarenses erschweren könnte, da das Sinaloa-Team noch ein Spiel zu spielen hätte.

An diesem Wochenende haben die Bravos de Juárez keine Aktivität, da sie wie die meisten Teams ihr Spiel an Tag 16 vorgezogen und Anfang August gespielt haben, aber das elfte Team aus Juarez behält seine Trainingseinheiten bei, in denen fünf Spieler arbeiten mussten getrennt, in der Hoffnung, sich für das folgende Wochenende zu erholen und dem Trainerstab für das Spiel gegen die Pumas zur Verfügung zu stehen, das für Freitag, den 30. September geplant ist.

  Ein ehemaliger Spieler von Cruz Azul wäre kurz davor, Puebla zu erreichen

An diesem Donnerstag trainierte das Team von Juarez am Morgen in den Einrichtungen des Bravos-Komplexes. Laut Pressebereich des Vereins leisteten die Spieler Stoffwechselarbeit, Explosivität, ein Duell mit Rückverwandlung in drei Tore und taktische Arbeit in der Offensive; Elemente des U-20-Kaders nahmen an dieser letzten Übung teil.

Gestern haben Matías García, Alberto Acosta, Adrián Mora und Darwin Machís getrennt körperlich gearbeitet.

Am Mittwoch gab es auch metabolische und anaerobe körperliche Arbeit sowie einen Hüftaktivierungszirkel, Fahren und Passen und Definitionsarbeit.

An diesem Tag leisteten Alberto Acosta, Adrián Mora, Matías García und Diego Rolan getrennt körperliche Arbeit, und das Team hatte die Anwesenheit von Alejandra de la Vega, Präsidentin des Eigentümerrats des FC Juárez.

Nächstes Spiel

Spieltag 17

Bravos gegen Pumas

Freitag 30.09

20.00

Benito Juarez-Stadion

Fernsehen: FOX Sports

Quellenlink

Felix Pabst

Advertisements

Most popular