NewsBobo.de

Black-Crowes-Gitarrist erteilt Stage-Crasher mit seiner Tele eine Lektion

Einige Lektionen müssen auf die harte Tour gelernt werden… laut Schwarze Krähen Gitarrist Rich Robinsonder kürzlich einen Bühnenkracher mit dem Gitarrenrücken schulte.

Die Auseinandersetzung ereignete sich letzten Sonntag während der Show der Band in Melbourne, nachdem ein Konzertbesucher es für eine gute Idee hielt, währenddessen auf die Bühne zu stürmen Starre es kalt an durchgeführt wurde.

Der Sicherheitsdienst bemühte sich, den rauflustigen Fan von der Bühne zu holen, und obwohl es dem Mann (knapp) gelang, nicht von dem Mikrofonständer von Leadsänger Chris Robinson geschwenkt zu werden, konnte das Gleiche nicht über Richs Gitarre gesagt werden.

Nach einem Schlag auf den Hals wurde der Eindringling schnell von der Bühne gestoßen, bevor der Vorfall weiter eskalieren konnte.

Kurz darauf hörte man eines der Bandmitglieder zum Sicherheitspersonal sagen: „Hey, du wirfst diesen Motherfucker raus. Verpiss dich von hier. Verpiss dich.“

Als dem Mann die Tür gezeigt wurde, starteten die Crowes sofort neu Starre es kalt an – diesmal ohne weitere Unterbrechungen.

Schauen Sie sich das Filmmaterial unten an.

Das Konzert in Melbourne war die letzte Station der Band auf ihrer Australien-Tournee, bei der The Black Crowes den 30. Jahrestag ihres Debütalbums von 1990 feierten Schütteln Sie Ihren Geldverdiener indem Sie die Platte vollständig abspielen.

Im Februar kehren die Robinsons mit den Crowes für eine zweitägige Show hintereinander im Pearl Concert Theatre in Las Vegas auf die Bühne zurück.

Daumen drücken, dass Rich diesmal seine Tele nicht als Streitaxt benutzen muss.



Quellenlink

  Siehe die letzten lebenden Mitglieder von The Doors Now, bei 77 und 76 – Best Life

Leah Mauer

Advertisements

Most popular