NewsBobo.de

Alles, was Sie vor der Ankunft von Staffel 4 über Westworld wissen müssen

Eher wie Spoilersworld, amiright??

Seit dem Start vor langer Zeit im Jahr 2016, Westwelt ist eine der größten und besten Erfahrungen im Science-Fiction-Genre geblieben, mit riesigen Budgets, die einige unglaubliche Handlungsstränge zum Leben erwecken, gepaart mit einer absolut herausragenden Besetzung.

Seit dem Ende der dritten Staffel sind über zwei Jahre vergangen, aber wir freuen uns, mitteilen zu können, dass die vierte Staffel kurz vor dem Start steht und wöchentlich mit a gestreamt werden kann JETZT Entertainment-Mitgliedschaft.

Die ersten drei Staffeln können auch noch alle (erneut) angesehen werden, aber für den Fall, dass Sie keine Zeit haben, alle 28 dieser Folgen durchzuspielen, haben wir deshalb eine kleine Zusammenfassung der größten Highlights der Show zusammengestellt weit…

Staffel eins

1. In nicht allzu ferner Zukunft wird Westworld einer von mehreren hochmodernen Themenparks sein, die dem Technologieunternehmen Delos gehören und von ihm betrieben werden. Sie sind voller Roboter, die getötet, befreundet, verführt usw. werden können. Während die Finanziers glücklich sind, die Dinge so zu lassen, wie sie sind, hat der Schöpfer der Roboter, Robert Ford (Anthony Hopkins), ihnen das Potenzial gegeben, zu lernen, zu wachsen und zu leben eigenes, fühlendes Leben.

2. Einer der ursprünglichen Roboter, Dolores (Evan Rachel Wood), folgt zerbrochenen Erinnerungen, die sie dazu bringen, das Zentrum eines Labyrinths in Westworld zu suchen, aber das Labyrinth war eigentlich der Weg, den sie gehen musste, um sich selbst über den Rand des Bewusstseins zu bringen .

3. Maeve (Thandiwe Newton) ist ein weiterer origineller Roboter am Rande der Selbstverwirklichung, der sich das Leben nimmt, um „den Himmel zu sehen“, aber auf dem Boden der Westworld-Roboter landet und ihr erlaubt, eine ganze Roboterrebellion zu inspirieren.

  Jacob Elordi kämpfte mit Netflix wegen des Rauchens in „Kissing Booth“-Filmen

4. Dolores glaubt, dass sie in einen der Gäste verliebt ist, der sich als der verdorbene Besitzer des Parks herausstellt, William alias The Man In Black (Ed Harris), was Dolores veranlasst, ihren eigenen Aufstand anzuzetteln und viele der Besucher zu töten – und sie Schöpfer Robert Ford – dabei.

STAFFEL ZWEI

1. Sehr unzufrieden mit dem Roboteraufstand und den ermordeten Gästen schickt Delos ein erstklassiges Söldnerteam, angeführt von einem ihrer eigenen hochrangigen Mitglieder Charlotte (Tessa Thompson), als sowohl Dolores als auch Maeve versuchen, ihre parallelen Gruppen von rebellierenden Robotern herauszuführen den Themenpark und in die reale Welt.

2. Robert Fords Komplize Arnold (Jeffrey Wright) – der herausgefunden hat, dass er in einen Roboter verwandelt wurde, jetzt Bernard heißt, der ein anderes Leben geführt hat, ohne zu wissen, dass er kein Mensch war, und gleichzeitig der Leiter des Roboterverhaltens in den Parks – hat Probleme, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu trennen. Was ein Problem für die Söldner darstellt, die abtrünnige Roboter jagen.

3. Es zeigt sich, dass Westworld ein riesiges Experiment mit den Gästen war, das ihre Erfahrungen dort als aggressivste Data-Mining-Operation der Welt nutzte, um es ihnen zu ermöglichen, VIEL Geld zu verdienen, indem sie allen Wünschen oder Ängsten der Menschheit zuvorkamen.

4. Angesichts der Möglichkeit, sich in den “Roboterhimmel” hochzuladen, bestreitet Dolores dies und will stattdessen die reale Welt übernehmen. Eine Reihe von Robotern (und Menschen) werden getötet und ihr “Bewusstsein” wird auf andere Roboterkörper hochgeladen, aber am Ende hat es Dolores in die reale Welt geschafft, verkleidet im Roboterkörper einer Kopie von Charlotte. und sie hat Bernard mitgebracht.

  „A Christmas Story Christmas“-Trailer neckt Originalbesetzung

SAISON DREI

1. Dolores ist jetzt draußen in der realen Welt und unternimmt Schritte, um Rehabeam, der fortschrittlichsten KI der Welt, mit Hilfe von Caleb (Aaron Paul), einem ehemaligen Soldaten und aktuellen Verbrecher, nahe zu kommen.

2. Charlotte (die eigentlich eine weitere Kopie von Dolores ist) steigt bei Delos auf, während sie entdeckt, dass ihr menschlicher Kontrapunkt ein Maulwurf für ein konkurrierendes Unternehmen war. Sie hat auch William in eine Nervenheilanstalt eingewiesen.

3. Maeve wird in der realen Welt von Serac (Vincent Cassel), dem Schöpfer von Rehabeam, in der Hoffnung geweckt, dass sie helfen wird, Dolores zu besiegen. Nach einer Auseinandersetzung ist Maeve überzeugt, sich stattdessen Dolores’ Seite in ihrem bevorstehenden Krieg gegen die Menschheit anzuschließen.

4. Als sie entdecken, dass Rehabeam tatsächlich in der Lage ist, die Zukunft jedes Mitglieds der Menschheit vorherzusagen, werfen die Roboter die Informationen in die Öffentlichkeit, bevor Caleb den Hauptserver zerstört.

5. Nachdem William mit Arnolds Hilfe aus der Anstalt geflohen ist, tritt er gegen Charlotte an (die immer noch Dolores ist, aber nicht mehr die Befehle von Primary Dolores befolgt), nur um von einer Roboterversion seiner selbst getötet zu werden.

Okay, alles verstanden? Gut!

Westworld S4 wird ab Montag, dem 27. Juni, wöchentlich zum Streamen verfügbar sein JETZT Entertainment-Mitgliedschaft.

Clips über HBO



Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular