NewsBobo.de

Alle Regionen wurden mit Strom versorgt, der Anschluss der Haushaltsverbraucher – OP ist im Gange

Der stellvertretende Leiter des Büros des Präsidenten, Kyrylo Timoschenko, sagte, dass alle Regionen der Ukraine mit Strom versorgt wurden und der Anschluss an das Netz der Haushaltsverbraucher derzeit im Gange sei.

Wie Ukrinform berichtet, schrieb Timoschenko darüber in Telegramm.

„Alle Regionen der Ukraine wurden mit Strom versorgt! Als erstes wurden die Objekte der kritischen Infrastruktur mit Strom versorgt. Ab jetzt geht der Anschluss an das Netz der Haushaltsverbraucher schrittweise voran“, betonte Timoschenko.

4.000 „Punkte der Unbesiegbarkeit“ konnten in den Regionen aufgestellt werden. Dies sind speziell ausgestattete Orte, an denen Sie Ihre Telefone aufladen, sich aufwärmen und warme Getränke trinken können.

Lesen Sie auch: Die Ukrainer werden aufgefordert, Mobilfunk und Internet sparsam zu nutzen

“Unsere Energiearbeiter, Versorgungsarbeiter und Rettungskräfte arbeiten rund um die Uhr. Vielen Dank für Ihre Arbeit und Geduld!”, betonte Timoschenko.

Lesen Sie auch: Die Kernkraftwerke Riwne, Südukraine und Khmelnytsky werden ausgeführt Anfangdiese Operationen – Energoatom

Wie Ukrinform berichtete, führte Russland am 10. Oktober den ersten Massenraketenangriff auf das Territorium der Ukraine durch. Durch Beschuss Etwa 70 Objekte wurden beschädigt, darunter 29 kritische Infrastrukturobjekte. Am 15. November starteten die Russen einen weiteren massiven Angriff auf Energieanlagen. Der Angriff auf das Energiesystem war der größte seit Beginn der russischen Aggression. Als Ergebnis massiver Raketenangriff der Russischen Föderation am 23. November Die Objekte der Energieinfrastruktur der Ukraine sind beschädigt, in allen Regionen kommt es zu Notabschaltungen, seit gestern gibt es in vielen Siedlungen keinen Strom.

Quellenlink

  Wann wird das Licht in die Region Cherson zurückkehren - OPs Prognose

Klaudia Schmitt

Advertisements

Most popular