NewsBobo.de

Alfie Allen kommt mit Gospelmusik und Ananas in die Zone

In dem Martin McDonagh abspielen “Henker”, spielt in den 1960er Jahren, als ein mysteriöser Bursche namens Mooney aus heiterem Himmel in einem Londoner Pub auftaucht. Er beschreibt sich selbst als „vage bedrohlich“, aber er ist auch ziemlich cool charismatisch: Dies ist ein „flotter junger Teufel“, wie Ben Brantley von der New York Times es in seiner Rezension der Off-Broadway-Premiere des Stücks im Jahr 2018 ausdrückte.

Es ist eine saftige Rolle und Sie können sehen, warum Alfie Allen sie für sein amerikanisches Bühnendebüt ausgewählt hat – Das Stück befindet sich derzeit in Vorpremieren im Golden Theatre. Und so düster und verdreht Mooneys Psyche auch ist, der Teil dürfte sich im Vergleich zu Allens acht Staffeln wie ein Urlaub anfühlen Theon Graufreudeine der tragischsten Figuren bei „Game of Thrones“.

„Money hat eine Freiheit, die auf so viele verschiedene Arten wahrgenommen und aufgeführt werden kann, so brillant ist Martins Schreibstil“, sagte Allen, der eine Produktion im Londoner Wyndham’s Theatre gesehen hatte, kürzlich in einem Video-Chat.

Etwas, das oft zur Sprache kam, war Musik, obwohl Allen lachte, als er gefragt wurde, ob er jemals ein Musical machen würde. „Wenn jemand mein musikalisches Talent für ausreichend halten würde, dann würde ich definitiv darüber nachdenken“, sagte er. „Ich glaube, ich kann singen und ich glaube, ich kann schauspielern, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich tanzen kann.“

Von der New Yorker Wohnung aus, die seine Heimatbasis für die Show ist, ging Allen 10 Dinge durch, die er für wesentlich hält, da er sich darauf konzentriert, den körperlichen Anforderungen eines Broadway-Programms standzuhalten. Dies sind bearbeitete Auszüge aus dem Gespräch.

  Logan Paul enthüllt, was angeblich zwischen ihm und The Rock nach seiner Kontroverse im Jahr 2018 vorgefallen ist

1. Massagepistole Ich habe ziemlich verspannte Muskeln, also habe ich mir zu Weihnachten einen davon gekauft, in Erwartung, in New York auf der Bühne zu stehen. Diese Rolle in „Hangmen“ zu spielen hat definitiv körperliche Aspekte – seine Körperhaltung ist irgendwie aufrecht und leicht steif, also brauche ich meine Muskeln, um gut zu funktionieren. Theragun braucht ein 35-jähriger Mann.

2. “Niemand weiß,” TL Barrett und der Youth for Christ Choir Normalerweise erstelle ich für jeden Charakter, den ich spiele, eine Playlist mit Musik. Ich habe ein Tragbarer Marshall-Lautsprecher – Sie sind von wirklich guter Qualität. ich höre „Meine ständig wechselnden Stimmungen“ vom Style Council, es klang aus irgendeinem Grund einfach wahr für den Charakter. Und um da rauszukommen, habe ich Pastor TL Barrett gehört, dessen Platten in den letzten 10, 15 Jahren irgendwie wieder aufgetaucht sind. Es gibt einen Track namens „Nobody Knows“, den ich ziemlich oft gehört habe.

3. Ananasstücke Ich bewahre sie im Kühlschrank auf, wenn ich irgendetwas auf der Bühne mache. Die Säure hilft dem Hals und den Stimmbändern, sie irgendwie zu klären. Außerdem mag ich Ananas. Ganz nett.

4. Ein Foto seiner Tochter Ich habe gerahmte Bilder, die ich mitnehme, wenn ich zu einem Shooting weggehe oder auf der Bühne stehe. Ich habe einen unten, einen hier oben. Ich habe jede Menge Fotos. [Moves camera to show them.] Ich habe hauptsächlich Familienstücke mitgebracht, nichts, was ich gesammelt habe – das ist alles zu Hause.

5. Apple-AirPods Wenn ich in London auf der Straße oder in der U-Bahn unterwegs bin – in New York bin ich noch nicht mit der U-Bahn gefahren –, ist das eine Art Abgeschiedenheit. Ich mag Podcasts, aber ich bin definitiv mehr der Musiktyp. Ich gehe nicht mehr wirklich in Bars und Clubs, also finde ich es nur durch andere Leute heraus. Freunde schicken mir oft Musik und hören sie nur online im Fernsehen. Spotify ist immer toll.

  Demi Lovato gibt zu, dass sie „sie/sie“ nicht mehr verwendet und zu „sie/ihr“ zurückgekehrt ist

6. Ein Gemälde seines Hundes Meine Tante Maureen hat ein Bild von meinem Hund gemalt und es mir geschenkt. Sie bat mich um ein Bild von ihm – er ist eine französische Bulldogge. Sie hatte schon eine kleine Skizze für mich gemacht und dann ein richtiges Ölgemälde, das ist toll. Leider konnte ich meinen Hund nicht hierher bringen, er ist also in London und wird von einem Familienmitglied betreut.

7. Eine-Gallonen-Wasserflasche Ich versuche jeden Tag eine Gallone Wasser zu trinken. Es ist nicht einfach, aber ich fühle mich so viel besser. Ich habe versucht, diesbezüglich ziemlich militant zu sein, besonders auf der Bühne. Ich habe gerade diese Wasserflaschen online gesehen, sie sagen dir, zu welcher Tageszeit du dein Wasser trinken musst. Und wenn wir in die Technik einsteigen, werden wir 12, 13 Stunden am Tag im Kino sein. Wenn du auf der Bühne stehst und lange warten musst, willst du die Leute nicht ständig bitten, dir Flaschen Wasser zu bringen.

8. “Nur Kinder” von Patti Smith „Ich habe gerade erst angefangen, es zu lesen. Ein Freund von mir schlug vor, es zu lesen, während ich hier war. Ich bin definitiv ein Fan von Punk und was er repräsentiert (oder tat), aber ich bin kein Experte für Patti Smiths Musik. Bald, hoffe ich!

9. Ian Wright Arsenal-Trikot Ich bin ein großer Arsenal-Fan, und Ian Wright war ein legendärer Stürmer, den wir hatten. Er war damals definitiv mein Held. Das Interesse an klassischen Fußballtrikots ist etwas wiedererstarkt, also dachte ich, ich steige in diesen Markt ein und habe eines aus der Saison 1997/98 bekommen. Hoffentlich kann ich es an meine Tochter weitergeben, wenn sie alt genug ist.

  Der frühere Hüsker Dü-Bassist Greg Norton ist an Krebs erkrankt

10. Dämpfen Ich versuche, mich um meine Stimmbänder zu kümmern, und ich habe dieses Ding namens a DoctorVox – Einer der anderen Darsteller hat es mir vorgeschlagen, und es ist brillant. Es sieht aus wie eine große Glasschüssel. Dann gibt es eine Vorrichtung, die Sie über einen Teil Ihres Gesichts legen, dann einatmen und ausatmen. Ich muss es noch wirklich beherrschen.

Quellenlink

Leah Mauer

Advertisements

Most popular